Corsair hat heute die Veröffentlichung des neuen CORSAIR MP400 Gen3 PCIe x4 NVMe M.2-Solid-State-Laufwerks bekannt gegeben, das dank 3D QLC NAND-Technologie die Speicherung enormer Datenmengen ermöglicht und blitzschnelle Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3.400 MB/s für sequenzielles Lesen und 3.000 MB/s für sequenzielles Schreiben bietet.
Die MP400 SSD ist ab sofort mit Kapazitäten von 1 TB, 2 TB und 4 TB erhältlich, ein 8-TB-Modell wird in Kürze folgen. Die MP400, die dank NVMe-Formfaktor nach M.2 2280-Industriestandard direkt in das Motherboard gesteckt werden kann, bietet hohe Kompatibilität und bandbreitenstarke Performance, während ihr hochdichter 3D QLC NAND-Speicher sogar noch bessere Werte liefert als die bisherige Generation von TLC NANDs, wobei bei gleichem physischen Platz noch mehr Daten gespeichert werden können.
Wie alle Solid-State-Laufwerke von CORSAIR lässt sich die MP400 mit der kostenlosen CORSAIR SSD Toolbox-Software nutzen, wodurch praktische Features wie sicheres Löschen und Firmware-Updates direkt über den Desktop ermöglicht werden. Mit einer Lebensdauer von 1.440 TB an geschriebenen Daten* und einer fünfjährigen Garantie für absolute Sorgenfreiheit liefert die MP400 unglaubliche M.2-Performance und enorme Speicherkapazitäten für mehr PC-Systeme als je zuvor.

Kommentar schreiben