Zur diesjährigen Gamescom bietet Capcom den Besuchern eine Weltpremiere: Erstmals dürfen die Besucher der in Köln stattfindenden Gaming-Messe das im Frühjahr 2019 erscheinende Action-Spektakel Devil May Cry 5 selbst probespielen.
Anspielstationen werden auf dem Xbox-Stand in Halle 8 der Kölnmesse zu finden sein. Devil May Cry 5 wird für die Geräte der Xbox One-Familie, das PlayStation 4 Computer Entertainment System und Windows PCs veröffentlicht.
Spieler kämpfen sich auf der Gamescom in einer ersten Version von Devil May Cry 5 mit Nero durch die Straßen von Red Grave City. Zudem besucht Director Hideaki Itsuno die Gamescom und wird Autogramme geben sowie auf Bühnen Neues aus Devil May Cry 5 vorstellen.
Zudem bringt Capcom den Gamescom-Besuchern eine weitere Europa-Premiere: Am Xbox-Stand werden zusätzlich ausgewählte Anspielstationen zu finden sein, auf denen die kürzlich angekündigte Neuinterpretation von Capcoms ikonischem Survival-Horror-Klassiker Resident Evil 2 ausprobiert werden kann. Damit ist das Spiel erstmals in Europa öffentlich anspielbar; ein Mindestalter von 18 Jahren wird aufgrund der Altersfreigabebeschränkungen vorausgesetzt. Auf der Gamescom können Spieler einige der ikonischsten Momente der Resident Evil-Reihe neu erleben – wenn sie Leon an seinem ersten Tag ins RPD begleiten, mit ihm die Polizeistation erkunden und einen Weg aus diesem Albtraum suchen. Resident Evil 2 erscheint komplett in deutscher Sprache am 25. Januar 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Kommentar schreiben