Fazit & Wertung

Christoph meint: Nach wie vor ein erstklassiges Rennspiel!

Fazit von Christoph

Auch 12 Jahre nach dem ersten Release macht Burnout Paradise richtig viel Spaß. Das liegt am gewohnt guten Fahrzeughandling, den zahlreichen Vehikeln und der abwechslungsreichen Open-World. Fans arcadelastiger Rennspiel können also bedenkenlos zugreifen. Doch Vorsicht: Im Handheld-Modus geht dem Switch-Akku schnell die Puste aus. Für ein optimales (Spiel)Erlebnis empfehlen wir daher im gedockten Modus zu zocken.

Grafik
6
Sound
9
Bedienung
9
Spielspaß
9
Atmosphäre
9
Multiplayer
8
Preis/Umfang
9

8

Pro
  • große und abwechslungsreiche Spielwelt (Open World)
  • stets flüssige 60 FPS
  • zahlreiche Fahrzeuge
  • Geschwindigkeitsgefühl
  • toller Soundtrack
  • knackige Motorengeräusche
  • präzise Steuerung
  • dynamisches Wetter sowie Tag-/Nachtwechsel
  • imposantes Schadenssystem
  • diverse Renn-Modi
  • zig Nebenaufgaben
  • online für bis zu acht Spieler
  • sämtliche DLCs enthalten
Contra
  • Optik wenig gut gealtert
  • Richtungshilfen kommen sehr spät
  • Wagenwechsel unnötig kompliziert
  • recht dunkles Bild
  • Akkufresser
Anforderungen
• Nintendo Switch (Lite) Konsole
Getestet für
Nintendo Switch

Kommentar schreiben