Immer wieder gab es Gerüchte um Borderlands 3; sogar erstes mutmaßliches Bildmaterial gelangte einst ins Netz. Offiziell angekündigt ist der neue Hauptteil der einst so erfolgreichen Reihe aber immer noch nicht.
Jetzt haben Take-Two Interactive und 2K Games ebenfalls neue Geschäftszahlen vorgelegt und hegen erneut Hoffnungen, dass es bald soweit sein könnte. Im entsprechenden Bericht spricht man nun nämlich erneut von einem "heiß ersehntem neuen Titel" einer der wichtigsten Spielereihen des Publishers. Dieser fand sich quasi in jedem Bericht des Unternehmens seit Mai 2017 wieder, ohne dass es seither konkretere Details gegeben hätte. Die wichtigste Botschaft: Das Spiel ist weiter für das Fiskaljahr 2020 von Take-Two eingeplant, soll also bis zum 31. März 2020 veröffentlicht werden.

Kommentar schreiben