Fazit & Wertung

Timm meint: Gar nicht so gruselige Suche nach einem Jungen in einem Wald!

Fazit von Timm

Blair Witch versucht es wie in den Filmen mit teilweise großen Psychohorror, übernimmt sich da aber. Am Anfang sehr langsam und kaum gruselig, da zu wenig passiert, werden wir am Ende mit einem Überfluss an Momenten bombardiert. Weiterhin ist Bullet zwar eine nette Ergänzung, aber fast komplett nutzlos. Leider hat Blooper Team das viele Potenzial der Blair Witch-Thematik verschenkt.

Grafik
7
Sound
8
Bedienung
7
Spielspaß
5
Atmosphäre
5
Preis/Umfang
6

6

Pro
  • Wald sieht schön aus
  • Bullet macht es angenehmer
  • Camcorder-Mechanik ist gelungen
  • interessanter Hauptcharakter
  • gute Soundkulisse
Contra
  • wenig Horrorfeeling
  • viel verschenktes Potenzial
  • langweiliges Monsterdesign
  • fast nutzloser Begleiter
  • gegen Ende zu viele Psychohorror-Versuche
Anforderungen
PC MINIMUM:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 7
• Prozessor: Intel Core i3-3220 (3.30 GHz) / AMD A8-7600 (3.1 GHz)
• Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
• Grafik: GeForce GTX 750 Ti / AMD Radeon R7 265
• DirectX: Version 11
• Speicherplatz: 16 GB verfügbarer Speicherplatz
• Soundkarte: DirectX® 11.0 compatible
• Zusätzliche Anmerkungen: Requires a 64-bit processor and operating system
Getestet für
Razer Blade 15 Advanced Model (2019)

Kommentar schreiben