Fazit & Wertung

Timm meint: Leider nicht die erhoffte Open World-Offenbarung, auf die viele Leute gewartet haben!

Fazit von Timm

Experiment 101 haben sich mit Biomutant sehr viel vorgenommen. Man muss hier natürlich erwähnen, dass das Studio aus gerade einmal 20 Entwicklern besteht. Aber hier wurde versucht, die sprichwörtliche eierlegende Wollmichsau zu erschaffen, die viele verschiedene Arten von Systemen zu einem grandiosen Erlebnis zusammen bringen sollte. Das große Problem ist nur leider, das Biomutant weder hochwertige Wolle liefert, noch gute Milch. Biomutant ist ein Spiel geworden, in der viele Systeme oberflächlich angeschnitten werden. Das Kampfsystem ist spaßig, bietet aber keine Tiefe. Die Welt und die Geschichte bieten viele gute Ideen, werden aber in der Erzählweise zu oberflächlich behandelt. Hier sind viele lose Fäden leider nicht zu einem Strang geworden. Trotzdem ist Biomutant keine unglaublich schlechtes Spiel. Man sollte es vielleicht anders sehen: Biomutant lebt von dem, was nebenbei gesehen und entdeckt werden kann. Die gesamte Story ist nur ein kleines Beiwerk. Ich habe nämlich aufgrund der liebevollen und knuffigen Welt und der Bewohner durchaus Lust, nochmal in die Welt von Biomutant einzutauchen. Dann aber “nur” mit einer eierlegenden Sau. Weniger verschiedene Systeme, dafür mit mehr Tiefe.

Grafik
8
Sound
7
Bedienung
7
Spielspaß
7
Atmosphäre
7
Preis/Umfang
7

7

Pro
  • unterhaltsame Kämpfe...
  • starker Charaktereditor, in dem...
  • unverbrauchtes Setting
  • knuffige Charaktere
  • gute Controller-Steuerung
  • viel zu entdecken
Contra
  • …nach immer gleichem System, mit Ausnahme der Weltbosse
  • …Attribute nur Nebensache sind
  • generische Dörfer und Städte
  • unübersichtliches Menü
  • generische Quests
  • Story ohne Tiefgang
  • Crafting bietet keine Vorteile
  • anstrengender Erzähler
  • “Suche A, Finde B, geh zu C”-Prinzip
  • oberflächliches Moralsystem
  • Rätsel kaum erwähnenswert
Anforderungen
PC MINDESTANFORDERUNGEN:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 (64 bit)
• Prozessor: AMD FX-8350 or Intel Core i5-4690K or newer running at 3.5 GHz or higher
• Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
• Grafik: 4 GB Direct3D 11 capable video card - GeForce GTX 960 or Radeon R9 380
• DirectX: Version 11
• Speicherplatz: 25 GB verfügbarer Speicherplatz
• Soundkarte: Integrated or dedicated DirectX 9 compatible soundcard

• Microsoft Xbox One (X) Konsole
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Microsoft Xbox Series X|S
• Sony PlayStation 5 Konsole
Getestet für
PC

2 Kommentare

Kim um 21.06.2021 - 10:08

Mega !

Kim um 21.06.2021 - 10:09

Super!

Kommentar schreiben