Einem neuen, abenteuerlichen Leak zufolge soll der nächste Battlefield-Ableger alle bisherigen Spiele in sich vereinen.
Die Informationen stammen von dem Reddit-Nutzer bf6leaker. Die Glaubwürdigkeit des Leakers ist nicht umstritten. Laut des Gerüchts könnte Battlefield 6 als zentrale Anlaufstelle für alle bisherigen Battlefield-Spiele fungieren. Das Gerücht geht aber noch weiter: So sollen Spieler auch eigene Server mit speziellen Einstellungen und Settings aus verschiedenen Titel der Reihe mischen können. Ein Team soll angeblich also Waffen und Fahrzeuge aus Battlefield 1942 nutzen können, während das gegnerische Team die Waffen und Panzer aus Battlefield 3 nutzen kann. Die schwierige Frage des Balancings lässt das Gerücht jedoch unglaubwürdig erscheinen.
Laut bf6leaker soll Battlefield 6 auch wieder mehr zerstörbare Umgebung bieten. Battlefield: Bad Company soll hier Pate stehen. Es soll also weniger von der von Battlefield 4 geprägten großflächigen Zertörung namens Levolution geben, sondern wieder viele kleine Chaosherde. Reddit-Nutzer bf6leaker führt zudem noch an, dass ein Battle-Royale-Modus wieder mit an Bord sein soll. Die allgemeine Spieleranzahl soll in der Tat bei 128 liegen, was von bisherigen Gerüchten unterstützt wird.

Kommentar schreiben