Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Wir durften das DDR4-Speicherkit Ballistix Sport LT weiß (BLS2K16G4D32AESC) auf den Prüfstand schicken. Mehr Details zum Kit, in unserem ausführlichen Testbericht! Über Ballistix
Ballistix ist eine globale Marke der Micron Technology Inc. Ballistix-Speicher (DRAM) verbessert das PC-Gamingerlebnis und bietet Spitzenleistung für Gamer und Performance-Enthusiasten. Ballistix ist die einzige größere Speichermarke, die von Beginn bis Fertigstellung als Teil eines führenden Speicherherstellers gebaut und getestet wird.
Datenblatt
• Typ: DDR4 DIMM 288-Pin • Ranks/Bänke: dual rank, x8 • Module: 2x 16GB • JEDEC: PC4-25600U • CAS Latency CL: 16 (entspricht ~10.00ns) • Row-to-Column Delay tRCD: 18 (entspricht ~11.25ns) • Row Precharge Time tRP: 18 (entspricht ~11.25ns) • Spannung: 1.35V • Modulhöhe: 34mm • Gehäuse: Heatspreader • Besonderheiten: Intel XMP 2.0 • Herstellergarantie: lebenslang (10 Jahre in AT/DE)
Preis: 159 Euro (Stand: 31.01.2020)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VII Hero • Prozessor: AMD Ryzen 2700X @ 4.0 GHz x8 • Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP • Prozessorkühler: Alpenföhn Brocken 3 • Wärmeleitpaste: Arctic MX-4 (2019) • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Toshiba RC500 500GB • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Kommentar schreiben