Ubisoft enthüllte heute im Rahmen der Electronic Entertainment Expo (E3) den neuen Story Creator-Modus, ein Tool zur Erstellung von Quests für Assassin's Creed Odyssey.
Dieses Feature ist kostenlos für alle Besitzer von Assassin's Creed Odyssey verfügbar und startet heute in der Open Beta. Der Story Creator-Modus ermöglicht es Spielern, ihre eigenen Geschichten zu erstellen und von anderen Spielern erstellte Quests zu spielen. In diesem Modus erstellte Geschichten sind plattformübergreifend auf PlayStation 4, der Xbox One-Gerätefamilie einschließlich Xbox One X sowie Windows PC verfügbar.


Der Story Creator-Modus basiert auf den Story-Designer-Werkzeugen und verzweigten Dialogsystemen von Assassin's Creed Odyssey. Dieses Tool wurde in der Absicht entwickelt, den Spielern mehr Auswahlmöglichkeiten zu geben als zuvor, indem sie ihre eigenen Geschichten schreiben, die mit passendem Gameplay begleitet werden.
Der Story Creator-Modus liefert den Spielern eine endlose Anzahl an Möglichkeiten:
• Freie Kombination von Quest-Zielen: Die Spieler können zwischen sechs verschiedenen Quest-Zielen aus Assassin’s Creed Odysseywählen; darunter die Befreiung oder Beseitigung von Zielpersonen und das Betreten bestimmter Orte.
• Verzweigte Handlungsstränge: Basierend auf dem interaktiven Dialogsystem von Assassin's Creed Odyssey können Spieler ihre eigenen, verzweigten Handlungsstränge mit unterschiedlichen Ausgängen erstellen.
• Die Geschichte in den eigenen Händen halten: Die Spieler haben Zugang zu einer Reihe von historischen und fiktiven Charakteren, um Ereignisse aus dem Hauptspiel nachzuerzählen oder eigene zu erstellen.
• Optionen für das Rollenspiel: Die Spieler können im Dialogsystem Rollenspieloptionen definieren, wie z.B. das Belügen oder Angreifen von NPCs, ähnlich dem Hauptspiel.

Kommentar schreiben