Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Hersteller AeroCool erweitert seine erst kürzlich vorgestellte Dead Silence-Serie mit zwei neuen Axial-Lüftern. Die beiden neuen Modelle, die es sowohl in einer 120- als auch in einer 140-Millimeter-Version gibt, besitzen als Besonderheit komplett neu entwickelte Rotorblätter. Wir haben das 140-mm-Modell genauer unter die Lupe genommen.
Über AeroCool
Aerocool gehört im Bereich Gaming-Hardware und –Zubehör zu den Marktführern. Das 2001 in New Taipei City (Taiwan) gegründete Unternehmen hat mit seiner Kernkompetenz, der Entwicklung von innovativen Kühl-Techniken, den Cooling-Bereich revolutioniert und darauf basierend sein Geschäftsfeld erweitert. Aktuell umfasst das Aerocool-Portfolio Gehäuse, Lüfter, Lüftersteuerungen, sowie Eingabegeräte und Headsets. Durch die konsequente Optimierung und Weiterentwicklung der Produkte hat sich der Hersteller einen positiven Ruf erarbeitet, sodass Aerocool-Produkte sowohl bei Gamern als auch Overclockern auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen.
Datenblatt
• Abmessungen: 140x140x25mm • Umdrehungen: 700-1000rpm • Luftdurchsatz: 67.5-109.8m³/h • Luftdruck: 0.74-1.21mmH₂O • Lautstärke: 10.8-14.2dB(A) • Lüfterlager: Fluid (FDB) • Anschluss: 3-Pin • Spannungsbereich: 3-12V • Leistungsaufnahme: 2.4W • Besonderheiten: Vibrationsdämpfer, Spannungsadapter (7V), blau beleuchtet
Testplattform
• Mainboard: Gigabyte GA-Z68X-UD7-B3 • Prozessor: Intel Core i5 2500K @ 4,4 GHz • Kühler: Alpenföhn Matterhorn Pure • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 580 • Netzteil: Cooler Master GX750 • Soundkarte: Onboard • Festplatten: 1000 GB WD S-ATA III Festplatte, 7200 U/min • Gehäuse: Xilence Interceptor • Laufwerke: Samsung 22x DVD Brenner • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit • Zimmertemperatur: ca. 21°C • Garantiezeit: 5 Jahr Vor-Ort • Peripherie: QPAD 5K LE Maus, QPAD MK-85 Red Tastatur und QPAD QH-1339 Headset

Kommentar schreiben