ASUS ROG Strix Slice - Test/Review
In unserem heutigen Artikel werfen wir einen kritischen Blick auf das preiswerte ASUS ROG Strix Slice Mousepad.
Von Christoph Miklos am 19.01.2024 - 15:17 Uhr

Fakten

Hersteller

ASUS

Release

Mitte 2023

Produkt

Mousepad

Preis

ab 12,99 Euro

Webseite

Media (5)

Einleitung & Datenblatt


Einleitung


In unserem heutigen Artikel werfen wir einen kritischen Blick auf das preiswerte ASUS ROG Strix Slice Mousepad.

Über ASUS ROG


Republic of Gamers (ROG) ist eine ASUS-Submarke, die sich der Entwicklung der weltweit besten Gaming-Hardware und -Software widmet. ROG wurde 2006 gegründet und bietet eine komplette Serie innovativer Produkte, die für Leistung und Qualität bekannt sind, einschließlich Mainboards, Grafikkarten, Laptops, Desktops, Monitore, Audiogeräte, Router und Peripheriegeräte. ROG nimmt an großen internationalen Gaming-Events teil und sponsert diese. ROG-Hardware wurde verwendet, um Hunderte von Overclocking-Rekorden zu setzen, und sie ist nach wie vor die bevorzugte Wahl von Gamern und Enthusiasten auf der ganzen Welt.

Datenblatt


• Abmessungen: 350x250mm • Höhe: 0.6mm • Material: Kunststoff (hart) • Gewicht: 74g • Form: rechteckig • Design: mehrfarbig (bunt), Logo • Aufbau: einlagig
Preis: 13 Euro (Stand: 19.01.2024)

Testplattform


• Mainboard: ASUS ROG Strix X670E-E Gaming WIFI • Prozessor: AMD Ryzen 9 7950X • Arbeitsspeicher: Kingston FURY Renegade RGB DIMM Kit 32GB DDR5-6000 • Grafikkarte: MSI GeForce RTX 4090 Suprim X 24G • Prozessorkühler: Alpenföhn Gletscherwasser 360 High Speed • Wärmeleitpaste: Alpenföhn Blitzeis • Netzteil: Seasonic Prime TX-1600 • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 PLUS • Festplatten: KIOXIA EXCERIA PRO SSD 2TB • Gehäuse: be quiet! Silent Base 802 weiß • Betriebssystem: Windows 11 Home 64-Bit • Peripherie: Sharkoon PureWriter RGB, EPOS Sennheiser GSP 670 • Monitor: Monitor: LG UltraGear 48GQ900-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Mäuse: diverse Produkte von Razer, Corsair, Logitech, SteelSeries und Roccat

Verarbeitung & Praxis


Verarbeitung


Das ASUS ROG Strix Slice Mousepad kommt in einem dünnen Karton bei uns in der Redaktion an und bringt gerade einmal 74 Gramm auf die Waage. Unser Sample misst 350 × 250 × 0.6 mm (B × T × H) und richtet sich somit ganz klar an High- bzw. Mid-Sense Spieler. Obwohl unser Testmuster sehr dünn ist, macht es einen äußerst robusten Eindruck. Die Oberfläche aus Kunststoff punktet mit einer sehr schicken Grafik, welche im Dunkeln leuchtet. Bei der Unterseite kommt Silikon zum Einsatz, was für ein gute (aber nicht perfekte) Rutschfestigkeit sorgt. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Sample nicht feststellen.

Praxis


Die spezielle Oberflächenbeschichtung ist mit sämtlichen Sensor- und Laser-Mäusen kompatibel. Weitere Vorteile: Schnelles und präzises Gleiten über einen sehr langen Zeitraum hinaus, da das Material extrem strapazierfähig ist. Die Oberseite ist wasserabweisend und damit schnell und einfach zu reinigen. Kurz gesagt: Ambitionierte Gamer können bedenkenlos zugreifen!

Preis und Verfügbarkeit


Das ASUS ROG Strix Slice ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis beträgt knapp 13 Euro (Stand: 19.01.2024).

Fazit & Wertung

Verarbeitung
Oberfläche
Halt
Optik
Preis
94%

Christoph meint: Günstiges und gutes Mousepad!

Das extrem dünne Mousepad von ASUS überzeugt. Vor allem der günstige Verkaufspreis spricht für unser Testmuster. Aber auch die ordentliche Verarbeitungsqualität, schicke Optik und präzise Oberfläche wissen zu gefallen. Lediglich die Rutschfestigkeit könnte eine Spur besser sein (geschuldet dem niedrigen Gewicht). Angesichts der zahlreichen Pro-Punkte können wir bedenkenlos eine Kaufempfehlung für das ASUS ROG Strix Slice aussprechen.

Award

Richtig gut
  • ordentliche Verarbeitungsqualität
  • präzise (Kunststoff)Oberfläche
  • leicht zu reinigen
  • extrem dünn
  • tolle Optik
  • günstig
Verbesserungswürdig
  • Rutschfestigkeit könnte eine Spur besser sein

Kommentar schreiben