Displayspezialist AOC wird auf der diesjährigen gamescom in Köln brandneue Gaming-Monitore aus seiner Premiumserie AGON vorstellen.
Bei den ersten beiden Vertretern der dritten Generation handelt es sich um 27“-Curved-QHD-Modelle mit schlankem, futuristischen und preisgekrönten Design: Da ist zum einen der AG273QCX mit FreeSync 2 HDR, PC-VESA-DisplayHDR-400-Unterstützung sowie 1 ms MPRT und 144 Hz Bildwiederholrate. Und zum anderen der AG273QCG mit G-SYNC-Unterstützung, 1 ms GtG und 165 Hz Bildwiederholrate. Zu sehen sein werden die beiden Neuzugänge in der business area in Halle 2.2, Stand B069/A060.
Die AGON-Serie von AOC ist seit ihrem Debut 2016 bei professionellen Gamern und eSports-Playern hoch angesehen. Zu den beliebten Modellen gehören zum Beispiel 144-Hz-FreeSync- und G-Sync-Monitore wie der AG271QX und der AG271QG, oder Displays mit 240 Hz Bildwiederholrate wie der AG251FZ und der AG251FG. Mit AGON 3 kommt jetzt ein dynamisches, dreiseitig rahmenloses 1800R Curved-Design hinzu, dass den Betrachter in die Darstellungen geradezu eintauchen lässt. Speziell für LAN-Partys und große Gaming Conventions entwickelt, kommt die AGON-3-Serie mit einem einfachen Klick-Mechanismus für den extraleichten Anschluss und einem in den Stand integrierten Tragegriff. Der neuartige, kantige, V-förmige Fuß benötigt weniger Platz und bietet alle Optionen, den Bildschirm für bestmögliche Ergonomie in die Höhe zu verstellen oder zu schwenken. Abgerundet wird der neue Design-Anspruch der AGON-3-Serie von der anpassbaren, ringförmigen RGB-Beleuchtung (AGON Game Lights), einem neugestalten Controller (AGON Game Pad) für den schnellen Zugriff auf zahlreiche Features und mit dem beliebten Kopfhörerhalter – jetzt auf beiden Seiten für noch mehr Flexibilität. Dank dieses atemberaubenden Designs wurde der AG273QCG übrigens mit dem Red Dot Design Award 2018 ausgezeichnet. Die neuen Monitore AG273QCG und AG273QCX von AOC sorgen aber nicht nur visuell für frischen Wind auf dem Tisch, sie haben auch neue Displaytechnologien, Innovationen und notwendige Optimierungen im Gepäck, nach denen sich Gamer schon lange sehnen.
So kommt das 27“-Freesync™2-HDR-Modell AG273QCX mit einem Curved-VA-Panel und nativer QHD-Auflösung (2560 x 1440), 144 Hz Bildwiederholrate, 4 ms GtG / 1 ms MPRT und einem breiten Farbsptektrum von 90 % DCI-P3-Abdeckung. Es unterstützt den PC-VESA-DisplayHDR-400-Standard, liefert eine maximale Helligkeit von 400 cd/m² und überzeugt mit High-Dynamic-Range-Darstellungen für realistisches, immersives Gaming. Dank AMD Radeon Freesync™2 HDR können Bildinhalte direkt im nativen Farbspektrum und Helligkeitsbereich des Monitors dargestellt werden, um die HDR-Bildqualität zu erhalten, während ineffizientes Tone Mapping vermieden und geringer Latenz vorgebeut wird.
Der AG273QCG ist mit einem Curved-27“-TN-Panel mit nativer QHD-Auflösung (2560 x 1440) ausgestattet und überzeugt mit einer noch höheren Bildwiederholrate von 165 Hz, 1 ms GtG Reaktionszeit, 400 cd/m² Helligkeit und NVIDIA-G-SYNC-Unterstützung.
Darüber hinaus bietet AOC auch zahlreiche Optimierungen, von denen Gamer bislang nur durch den Einsatz einer zusätzlichen Software profitieren konnten – zum Beispiel Dial Point für ein Fadenkreuz-Overlay, das beim akkuraten Zielen in FPS-Spielen hilft. Gamer können am Bildschirmrand auch einen FPS-Zähler anbringen, ganz ohne GPU-Software oder zusätzliche Konsolenbefehle. Dank AOC Game Color sind die Anwender zudem in der Lage, die Farbsättigung für bessere Graustufen- und Bilddetaildarstellungen schnell und einfach selbst über den neuartigen QuickSwitch Controller einzustellen – ganz ohne Re-Shader oder digitale Farbanpassung-Einstellungen in der GPU-Software. Beide Monitore verfügen darüber hinaus über die augenschonenden Features Flicker-Free und Low-Blue-Light-Modus.
Der AOC AGON AG273QCG (G-SYNC) wird in Europa voraussichtlich ab November 2018 und der AOC AGON AG273QCX (Freesync 2 HDR) ab Dezember 2018 erhältlich sein.

Kommentar schreiben