be quiet! präsentiert gleich drei neue Produkte.
Den Anfang macht das Silent Base 802 Gehäuse, welches es wahlweise in Weiß oder Schwarz mit oder ohne Glasseitenteil gibt. Das Case wird mit drei vorinstallierten 140 mm großen Pure-Wings-2-Lüftern ausgeliefert. Ebenfalls mit von der Partie: eine USB 3.2-Gen-2-Type-C-Schnittstelle im Front-I/O-Panel. Käufer haben out-of-the-Box die Wahl zwischen mehr Airflow (Front und Deckel mit einem Meshgitter) oder einer geringeren Lautstärke (Front und Deckel mit einem geschlossenen Panel). Das Silent Base 802 besitzt eine dreistufige Lüftersteuerung, an der bis zu sechs 3-Pin-Lüfter angeschlossen werden können. Darüber hinaus bietet der Tower ausreichend Platz für Massenspeicher (drei HDDs und bis zu sieben SSDs), diverse Radiatoren und einem großen E-ATX-Mainboard. Ab November gibt es das Gehäuse für 160 (Non-Window) bzw. 170 (Window) Euro.
Bereits im Oktober soll es die neue AiO-CPU-Wasserkühlungs-Serie „Pure Loop“ geben. Geplant sind eine 120-, 240-, 280- und 360-mm-Variante. Der verwende Radiator aus Aluminium ist 27 mm dick und besitzt eine Herstellergarantie von drei Jahren. Die Kühlplatte wurde vernickelt und ist für die Verwendung von Flüssigmetall geeignet. Die Waküs besitzen darüber hinaus eine zweifach entkoppelte Pumpe. Sie befindet sich in dem schwarzen Kunststoffbehälter vor dem Radiator und ist räumlich vom weiß beleuchteten Kühlblock getrennt. Als Lüfter kommen hauseigene Pure Wings 2 zum Einsatz.
Die Preise sehen wie folgt aus:
• 120mm - 85 Euro • 240mm - 95 Euro • 280mm - 105 Euro • 360mm - 120 Euro Last but not least gibt es für „White“-Fans eine weiße Variante des Shadow Rock 3 Towerkühlers. Der neue Shadow Rock 3 White wird ebenfalls ab Oktober 2020 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 60 Euro im Handel erhältlich sein.

Kommentar schreiben