XPG: Stellt PCIe M.2 2280-Solid-State-Laufwerke der ATOM 50-Serie auf Amazon EU vor
XPG kündigt heute eine neue Serie von Solid State Drives (SSD) an, die XPG ATOM 50-Serie, die sich an Entwickler und Spieler unterschiedlicher Art richtet braucht.
Von Christoph Miklos am 04.05.2022 - 16:24 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

ADATA

Release

Mai 2001

Produkt

Arbeitsspeicher

Webseite

Media (1)

XPG kündigt heute eine neue Serie von Solid State Drives (SSD) an, die XPG ATOM 50-Serie, die sich an Entwickler und Spieler unterschiedlicher Art richtet braucht.
Für Benutzer, die nach einem weiteren Schub suchen, nutzen ATOM 50-SSDs die Vorteile von PCIe Gen4 x4 und NVMe 1.4, um Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 5.000/4.500 MB pro Sekunde zu bieten. Sie arbeiten mit den neuesten Intel- und AMD-Plattformen, einschließlich Desktop-PCs und Laptops. ATOM 50 SSDs sind mit SLC-Caching- und Host-Speicherpuffer-Technologie für nahtlose Produktivität ausgestattet. Diese geben ihnen 4K Random Read Write Geschwindigkeiten von bis zu 440K/400K IOPS. In Bezug auf die Speicherung verfügen ATOM 50-SSDs über eine Kapazität von bis zu 1 TB.
ATOM 50 SSDs sind mit dezenten, aber eleganten Kühlkörpern mit eleganten Seitenverkleidungen ausgestattet. Die Kühlkörper sehen nicht nur toll aus, sondern tragen auch dazu bei, die Temperaturen um 15 % niedrig zu halten, um optimale Leistung und Stabilität zu gewährleisten. Mit Low Density Parity Check Code und AES 256-Bit-Verschlüsselung gewährleisten die SSDs genaue Datenübertragungen und bieten robuste Sicherheit. ATOM 50 SSDs verwenden nur hochwertige ICs, die rigoros auf maximale Haltbarkeit getestet wurden. Für weitere Sicherheit werden sie durch eine 5-Jahres-Garantie unterstützt.

Kommentar schreiben