Viper stellt heute seine neuen Viper Elite II DDR4-Speichermodule vor.
Der Viper Elite II erbt sein erfolgreiches Design von der preisgekrönten Elite Performance Speicherserie und bietet Hardware-Enthusiasten und Gamern weiterhin unvergleichliche Stabilität und hohes Übertaktungspotenzial. Er ist maßgeschneidert für PC-Bauer, die leistungsorientierte Speicherlösung mit einem breiten Spektrum an Geschwindigkeiten und Kapazitäten ohne RGB-Beleuchtung suchen.
Die Speichermodule verfügen über ein neues, klares und unauffälliges Heatspreader-Design, das die Viper™-Markenelemente in Szene setzt. Der Heatspreader aus Aluminium bietet eine herausragende thermische Leistung und gewährleistet die Systemstabilität auch unter schwerster Last. Darüber hinaus wird jedes Modul aus einer 10-Lagen-Platine aufgebaut, wobei nur hochwertigste, handverlesene Speicherchips und Komponenten verwendet werden, um sicherzustellen, dass jedes Modul die strengen Qualitätsstandards erfüllt. Alle Module unterstützen XMP 2.0 für profilbasiertes automatisches Übertakten im Bios und sind auf Kompatibilität mit den neuesten Intel- und AMD-Mainboard-Plattformen getestet. Ausgestattet mit einer eingeschränkten lebenslangen Garantie sind die Module ab sofort mit Frequenzen von 2666 / 3200 / 3600 und 4000 MHz und Kapazitäten von 4 / 8 / 16 und 32 GB bei einer maximalen Dual-Channel-Kit-Kapazität von 64 GB (2 x 32 GB) erhältlich.
Eigenschaften • Produktlinie: Viper Elite II • Ausführung: Roter Aluminium-Heatspreader mit schwarzen Viper™-Elementen • XMP 2.0-Unterstützung für automatische Übertaktung im Bios • Kompatibilität: Getestet mit den neuesten Intel- und AMD-Plattformen für zuverlässige und schnelle Leistung • Eingeschränkte Lebenslange Garantie

Kommentar schreiben