Total War: WARHAMMER III - Forge of the Chaos Dwarfs ist jetzt erhältlich (PC) - Trailer veröffentlicht
Das ab sofort erhältliche Kampagnenpaket Forge of the Chaos Dwarfs erweitert das Pantheon der Völker, die Ihr in Total War: WARHAMMER III befehligen könnt, um die tüchtigen und gnadenlosen Chaoszwerge.
Von Christoph Miklos am 13.04.2023 - 23:00 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattform

PC

Publisher

SEGA

Entwickler

Creative Assembly

Release

17.02 2022

Genre

Strategie

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

ab 59,90 Euro

Media (26)

Das ab sofort erhältliche Kampagnenpaket Forge of the Chaos Dwarfs erweitert das Pantheon der Völker, die Ihr in Total War: WARHAMMER III befehligen könnt, um die tüchtigen und gnadenlosen Chaoszwerge. Erobert, knechtet und beherrscht die WARHAMMER-Welt als Astragoth Eisenhand, Drazhoath der Aschene und Zhatan der Schwarze mit je einzigartigen Kampagnenmechaniken, Zielen und Einheiten, die nur der verdorbene Verstand der Chaoszwerge aushecken kann.

Drei verdorbene Legendäre Kommandanten:
Die Chaoszwerge sind ein tüchtiges und gnadenloses Kriegervolk von finsterem Gemüt, aus zwergischen Dämonenschmieden, Unterjochern und brutalen Schlächtern. Ihr übernehmt das Kommando über drei ihrer brutalsten Legendären Kommandanten:
● Astragoth Eisenhand, Hohepriester des Hashut, ist der stärkste Zauberer-Prophet der Chaoszwerge. Sein Körper beginnt jedoch langsam zu versteinern, sodass er in seinem mächtigen Mech-Anzug nahezu lebendig begraben wird.
● Drazhoath der Aschene, Zauberer-Prophet des Hashut, ist der Herr der Schwarzen Festung und Kommandant der grausamen Legion von Azgorh. Drazhoath wurde einst von Astragoth verbannt und seine Beherrschung von Magie und Technik ist, zusammen mit seinem Rachedurst, im Exil nur noch stärker geworden.
● Zhatan der Schwarze ist der Kommandant des Turms von Zharr. Aufgrund seiner unübertroffenen Kampfkraft können die Höllenschmieden kaum mehr mit seinem unstillbaren Verlangen nach Waffen und Munition mithalten.
Eine blutige Ahnenfehde:
Die Chaoszwerge gieren nach einer Quelle unermesslicher Macht, mit der sie die bekannte Welt beherrschen wollen: dem Blut des Hashut – ein mächtiges Wesen, das Feuer, Gier und Tyrannei verkörpert. Um an sie heranzukommen, müssen sie den Großen Bohrer des Hashut bauen, der sich durch das Geflecht der Realität gräbt, um in ihr Reich einzudringen. Dies ist nur durch die Verunreinigung von wertvollen Relikten ihrer uralten Feinde, der Zwerge, möglich. Doch die Zwerge hegen Grolle und dürsten nach Rache für die Besudelung ihrer uralten Artefakte.
Eine Legion von Höllenkriegern:
Die Reihen der Chaoszwerge bestehen aus einer vielfältigen Mischung von Kriegern in Eisenpanzern und höllischen Bestien, von der Höllischen Wache und den Stierzentauren bis hin zu von Dämonen beseelten Monstern wie den K’daai-Feuergeborenen. Doch die wahre Kraft der Chaoszwerge liegt in ihren teuflischen Kriegsmaschinen, die von Magmakanonen und Schädelspalter bis hin zum höllischen Terrorbebenmörser und dem kolossalen K’daai-Zerstörer reichen.
Neben diesen kann der Hobgoblin-Häuptling, der zum Chaoszwerg-Vollstrecker wurde, Gorduz Rückenbrecher, als Legendärer Held rekrutiert werden. Da er eine misstrauische Veranlagung sowie jede Menge verkommener Heimtücke besitzt, ist er nicht totzukriegen und hat die meisten der anderen Stammesführer überlebt. Haltet Euch immer den Rücken frei.
Gnadenlose Kampagnenmechaniken:
Um das Potenzial Eures Chaoszwergenreichs zu maximieren, müsst Ihr vier einzigartige Kampagnenmechaniken gnadenlos ausnutzen:
● Die Höllenschmiede ermöglicht es den höllischen Legionen der Chaoszwerge, mächtiger zu werden, indem sie spezielle Pläne in Feuer schmieden, die jeweils höllische Kampfboni gewähren.
● Im Turm von Zharr konkurrieren die Chaoszwerge (un)diplomatisch um spezielle Sitze in diesem mächtigen Rat und gewähren bei einer Beförderung einzigartige Fraktionsbelohnungen. ● Konvois ermöglichen den Handel mit Kriegswerkzeugen im Austausch gegen eine Vielzahl von Ressourcen, während Ihr unterwegs Schlachten austragt und Arbeiter austauscht, sodass die Belohnungen weiter fließen.
● Die Wirtschaft erfordert eine vielschichtige Herangehensweise an die Unterwerfung und Organisation von Arbeitskräften zur Versorgung der Schmieden, Errichtung fortgeschrittener Gebäude und Vergrößerung des Imperiums.
Kostenlose Inhalte:
Das DLC „Mirror of Madness“ des Tzeentch ist die neueste Kollaboration zwischen den Herrschern des Wandels bei Intel® und Creative Assembly. Es umfasst zwei neue Spielmodi: ● Die Prüfungen des Schicksals sind eine Reihe intensiver Überlebensherausforderungen, bei denen die Spieler die Rolle eines Dämonenprinzen des Tzeentch übernehmen. Die Spieler durchqueren die Zeit und kämpfen in vier berüchtigten Schlachten, bevor sie Kairos Schicksalsweber in einem packenden Entscheidungskampf gegenübertreten.
● Das Unendliche Portal gewährt Euch Zugriff auf realitätsverändernde Funktionen und Einstellungen, mit denen Ihr viele Aspekte der Schlachten dramatisch verändern könnt, darunter Schwerkraft, Kollisionswirkung, Explosionsradius, Blutmenge und vieles mehr. Habt teil am Chaos als Diener des Tzeentch!
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben