Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Hersteller Speedlink hat mit „Orios“ eine neue Produktreihe in Sachen Gaming-Peripherie vorgestellt. Als Highlight fungiert die neue Orios RGB Gaming Maus mit ordentlicher Technik. Wir haben den preiswerten Nager auf den Prüfstand geschickt! Über Speedlink
Die Speedlink-Produktentwicklung basiert auf Offenheit für Innovationen und einem Auge für die Trends von morgen. Die Schnelllebigkeit des Marktes erfordert größte Aufmerksamkeit und ein hohes Maß an Flexibilität. Die permanente Kontrolle von der Entwicklung über die Produktion bis hin zu der Präsentation im Markt garantiert eine ausgezeichnete Produktqualität und ist Grundlage des konstanten Erfolges. Hersteller der Speedlink-Produkte ist die international agierende Jöllenbeck GmbH. Gegründet im Jahr 1974, kann das Unternehmen auf eine lange Tradition in der schnelllebigen Elektronik-Branche zurückblicken. Mit einem hohen Maß an Energie und Kreativität hat Jöllenbeck dazu beigetragen, die Entwicklung in diesem Sektor voranzutreiben. Dabei wurde wahre Pionierarbeit geleistet. Heute arbeiten täglich mehr als 250 Mitarbeiter an dem Ausbau dieser Erfolgsgeschichte.
Datenblatt
• USB-Gaming-Maus mit RGB-Beleuchtung • Konfigurierbare Beleuchtung für Rand, Logo und Rad in 16,7 Millionen Farben • 7 programmierbare, makro-fähige Tasten • High-End-Gaming-Sensor Pixart 3325 mit 5.000dpi (bis zu 10.000dpi interpoliert) • 1.000Hz Polling Rate • Onboard-Speicher für 5 Profile • Gummierte Oberfläche für perfekten Grip • Extraglatte Gleitpads an der Unterseite • Dpi-Schalter • Verbindung: USB-A • Kabellänge: 1,8m • Abmessungen: 128 × 70 × 39mm (L × B × H) • Gewicht: 143g (inkl. Kabel)
Preis: 24 Euro (Stand: 15.11.2019)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VII Hero • Prozessor: AMD Ryzen 2700X @ 4.0 GHz x8 • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-3000 • Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP • Prozessorkühler: Alpenföhn Brocken 3 • Wärmeleitpaste: Arctic MX-4 (2019) • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Toshiba OCZ RD400 512GB, M.2 • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Mousepads: diverse Produkte von Razer, SteelSeries, ROCCAT, Logitech, EpicGear und Corsair • Sonstiges: diverse Computerspiele (Genre: Taktik, MMO und Shooter)

Kommentar schreiben