Skull and Bones: AAAA rechtfertigt Vollpreis
Obwohl Ubisofts Piraten-Spiel Skull and Bones als Live-Service-Titel konzipiert ist, soll es zum Vollpreis auf den Markt kommen.
Von Christoph Miklos am 10.02.2024 - 19:18 Uhr - Quelle: Ubisoft

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

PC

Publisher

Ubisoft

Entwickler

Ubisoft

Release

16.02 2024

Genre

Action-Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

33,90 Euro

Media (8)

Obwohl Ubisofts Piraten-Spiel Skull and Bones als Live-Service-Titel konzipiert ist, soll es zum Vollpreis auf den Markt kommen. Während einer offenen Fragerunde bei der aktuellen Aktionärsversammlung verteidigte Ubisoft-CEO Yves Guillemot jetzt diese Entscheidung, indem er auf die Produktionsqualität und den Umfang von Skull and Bones verwies.
Die an Guillemot gerichtete Frage zielte auf den Umstand ab, ob der hohe Preis (in Deutschland kostet das Basisspiel 60 Euro, die Premium Edition 90 Euro) nicht die potenzielle Größe der Spielerbasis limitieren könne und ein Free-2-Play-Modell in Anbetracht des Live-Service-Modells nicht sinnvoller sei. Guillemot erklärte daraufhin, dass es sich bei Skull and Bones um ein sehr umfangreiches Spiel handele und Fans direkt zu Release sehen werden, wie "riesig und vollständig" es sei: "Sie werden sehen, dass Skull and Bones ein vollwertiges Spiel ist. [....] Es ist ein wirklich vollkommenes, Triple-, nein, Quadruple-A-Spiel, das auf lange Sicht gesehen abliefern wird."

Kommentar schreiben