Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Speziell für preisbewusste Streaming-Einsteiger hat Razer das neue „Seiren Mini“ Kondensator-Mikrofon auf den Markt gebracht. Was man für knapp 50 Euro geboten bekommt, könnt ihr in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen! Über Razer
Razer ist der weltweit führende Anbieter von professioneller Gaming-Hardware, Software und Systemen. 1998 wurde das Unternehmen in Carlsbad, Kalifornien, gegründet. Heute hat Razer weltweit neun Niederlassungen. Razer-Produkte werden von den anspruchsvollsten Profi-Gamern weltweit in Turnieren benutzt und bieten Spielern den entscheidenden Wettbewerbsvorteil durch Spitzentechnologie und preisgekröntes Design. Wir leben unser Motto: For Gamers. By Gamers.
Datenblatt
• Typ: Streaming-Mikrofon, Tischmikrofon • Bauart: digital (16bit/48kHz), Großmembran • Wandlerprinzip: Kondensator • Richtcharakteristik: Superniere • Anschluss: USB • Frequenzbereich: 20Hz-20kHz • SPL max.: 110dB • Spannungsversorgung: USB • Lieferumfang: Tischstativ
Preis: 49 Euro (Stand: 23.01.2021)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero • Prozessor: AMD Ryzen 9 5950X • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-4000 • Grafikkarte: ASUS ROG Strix GeForce RTX 3090 OC • Prozessorkühler: Alpenföhn Gletscherwasser 360 High Speed • Wärmeleitpaste: Arctic MX-4 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 PLUS • Festplatten: KIOXIA EXCERIA PLUS SSD 2000GB • Gehäuse: be quiet! Silent Base 802 weiß • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer Viper Ultimate, Sharkoon PureWriter RGB, EPOS Sennheiser GSP 670 • Monitor: LG UltraGear 34GN850-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Kommentar schreiben