Razer Customs startet in die zweite Phase: Ab sofort können Gamer das Goliathus-Mauspad mit ihrem eigenen Design individualisieren und es stehen neue Cases für die jüngsten Smartphone-Flaggschiffe zur Verfügung. Darüber hinaus wurden auf Razer Customs neue Design- und Artwork-Kategorien eingerichtet.
Damit wird Razer der hohen Nachfrage der Fans gerecht. Das beliebteste Mauspad, das Goliathus, kann mit allen auf Razer Customs verfügbaren Designs individualisiert werden. Außerdem erweitert Razer sein Partnerportfolio, das bereits Blizzard, Capcom und NCSoft umfasst.
Ab sofort sind auf Razer Customs über 100 Designs in unterschiedlichen Kategorien zu finden. Die Bandbreite wird um bekannte Künstler und Influencer erweitert, darunter PewDiePie und Britto. Schon bald folgen einzigartige Esport-Designs.
Weitere Informationen sind auf der Razer Customs-Produktseite zu finden.

Kommentar schreiben