ROCCAT präsentiert heute die brandneue Burst Pro Gaming-Maus.
Die Burst Pro ist ROCCATs erste Maus mit dem optischen Schalter Titan Switch Optical, welcher – wie bei den kürzlich vorgestellten Tastaturen Vulcan Pro und den TKL-Versionen – den Spielern durch seine präzise, blitzschnelle Performance einen erstaunlichen Vorteil bietet. Die neue ROCCAT Maus registriert Klicks bis zu 100 Mal schneller als eine herkömmliche mechanische Gaming-Maus, wobei die optischen Schalter auch noch länger halten. Das Shape der Burst Pro ist gleichzeitig symmetrisch und ergonomisch. Durch die transluzente Oberseite erkennt man die integrierte Wabenkonstruktion, welche das Gewicht auf leichte 68 Gramm reduziert und ROCCATs AIMO Beleuchtungssystem in Szene setzt wie nie zuvor. Weltweit erstmalig bietet die ROCCAT Burst Pro hitzebehandelte 100% reine PTFE-Mausfüße für hervorragende Gleiteigenschaften auf allen Arten von Mauspads und ein PhantomFlex™ Kabel für ein quasi kabelloses Gameplay. Die Burst Pro wird ab dem 30. Oktober 2020 für einen UVP von 59,99 Euro weltweit im Handel erhältlich sein und ist ab heute vorbestellbar.
Die Burst Pro entstand aus dem Wunsch ROCCATs, eine völlig neue symmetrische Maus zu entwickeln, die die neueste Technologie des Herstellers nutzt und gleichzeitig das volle Potenzial der intelligenten AIMO-Licht-Engine freisetzt. Wenn es um PC-Spieler geht, ist Geschwindigkeit ein extrem wichtiger Faktor, und der optische Schalter Titan Switch Optical bietet aufgrund der ultrapräzisen lichtbasierten Betätigung eine bis zu 100 Mal schnellere Ansprechrate als herkömmliche mechanische Mäuse sowie eine deutlich längere Gesamtlebensdauer von 100 Millionen Klicks. Darüber hinaus löst der Titan Switch Optical auch das allzu häufige "Doppelklick"-Problem, das bei herkömmlichen mechanischen Schaltern gegen Ende ihrer Lebensdauer auftritt. Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, ist die Burst Pro mit ROCCATs optischem Owl-Eye-Sensor mit einer einstellbaren DPI von bis zu 16.000 ausgestattet.
Die Burst Pro ist auch die erste Maus mit einem leichten Wabendesign, das mit einer soliden, durchsichtigen Deckschicht überzogen ist und UV-beschichteten Tasten für zusätzliche Haltbarkeit und Schutz vor Witterungseinflüssen. Einen weiteren Fokus setzte ROCCAT auf die Seitenflächen der Maus, die eine glänzende hexagonale Textur bekamen und in Kombination mit den UV-beschichteten Tasten für perfekten Grip sorgen. Das neue Design setzt ROCCATs beeindruckende intelligente AIMOBeleuchtung brillant in Szene und bringt gleichzeitig das Gewicht der Maus auf 68 Gramm. Die Burst Pro wird in den Farben Ash-Black und Arctic-White erhältlich sein. Um die außergewöhnliche Geschwindigkeit und das Gefühl von Leichtigkeit bei dieser Maus zu unterstützen und den Spielern das Gefühl völliger Bewegungsfreiheit zu bieten, verfügt die Burst Pro über hitzebehandelte Mausfüße aus 100% reinem PTFE, die reibungslos über jede Mauspad-Oberfläche gleiten. Mit dem biegsamen und leichten PhantomFlex Kabel sorgt die neue ROCCAT Maus für ein nahezu kabelloses Erlebnis und macht ein Maus-Bungee unnötig, ohne Verheddern oder gar Knoten im Kabel.
Neben der Burst Pro hat ROCCAT mit der Burst Core eine weitere Option entwickelt, die ROCCATs typische Pro-Grade-Technologie zu einem attraktiven Preis anbietet. Die Burst Core PC-Gaming-Maus kommt mit einem 8.500 DPI PAW3331 PixArt-Sensor, solider Wabenkonstruktion und dezenter ohne transluzente Oberseite. Die Burst Core wird ab dem 16. November 2020 für einen UVP von 29,99 Euro erhältlich sein und ist ab sofort vorbestellbar.

Kommentar schreiben