PUBG Corporation enthüllt das nächste Kapitel von PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS (PUBG): Season 5 und den Survivor Pass: Badlands!
Die neue Season startet mit dem Update 5.1, das verschiedene Verbesserung für die 8x8km-Map Miramar enthält, darunter aktualisierten Loot und Objekte, verändertes Terrain sowie ein Zielfernrohr für das Map-exklusive Gewehr Win94.
Spieler erhalten jetzt noch mehr Möglichkeiten ihren Verbündeten zu helfen und ihre Feinde zu besiegen – mit einer neuen Mechanik, die es Spielern erlaubt Gegenstände zu werfen. Spieler können beispielsweise ihren Teamkollegen so mit dringend benötigten Energy-Drinks schnell versorgen. Besonders gewagte und zielsichere PUBG-Spieler koennen aber auch den letzten Überlebenden mit einem fachmännisch berechneten Pfannenwurf erledigen.

Zusätzlich zu den Gameplay-Updates kommt der neue Survivor Pass: Badlands mit neuen Belohnungen, Missionen und einem verbesserten System! Der Survivor Pass: Badlands belohnt Spieler mit Outfits und Waffen-Skins, die sich thematisch um die raue Wüste und ihre ehemaligen Bewohner drehen. Darüber hinaus können die Spieler zum ersten Mal in die Hintergrundgeschichte der Karte Miramar eintauchen, indem sie Teile des Season 5 Story-Trailers gemeinsam als Community freischalten, während sie das Spiel wie üblich spielen.
Season 5 und der neue Survivor Pass: Badlands starten zusammen mit dem Update 5.1 am 23. Oktober auf den PC-Live-Servern und am 29. Oktober auf den Konsolen-Live-Servern.
Für alle Spieler, die schon jetzt die neuen Funktionen und Updates ausprobieren wollen, ist der PC-Test-Server heute schon live!

Kommentar schreiben