Nachdem die GeForce RTX 3080 mit 20 GB GDDR6X-Grafikspeicher Gerüchten zufolge eingestampft wurde gibt ein neuer Bericht an, dass die RTX 3080 Ti bereits im Januar offiziell vorgestellt werden soll.
Mit der GeForce RTX 3080 Ti könnte NVIDIA schon bald eine Antwort auf die Radeon RX 6900 XT parat haben, denn die Grafikkarte wird einem neuen Bericht von HKEPC zufolge mit 10.496 CUDA-Recheneinheiten sowie mit 20 GB GDDR6X-Grafikspeicher ausgestattet sein. Damit besitzt die GA102-250-GPU genauso viele Kerne wie die GA102-200, die bei der regulären RTX 3080 zum Einsatz kommt. Bislang sind zwar keinerlei Informationen zu den Taktfrequenzen bekannt, die TGP bleibt allerdings bei 320 Watt, sodass der maßgebliche Vorteil der neuen Variante wohl im verdoppelten Grafikspeicher zu finden ist.
Die GeForce RTX 3080 Ti könnte aber die dringend nötige Antwort auf die AMD Radeon RX 6900 XT werden, welche laut AMD eine mit der GeForce RTX 3090 vergleichbare Leistung zum deutlich günstigeren Preis von 999 US-Dollar bieten soll.

Kommentar schreiben