Die dieswöchige Ausgabe von „Game Ready on GeForce NOW“ bringt 21 Spiele auf NVIDIAs Cloud-Gaming-Plattform GeForce NOW, darunter SnowRunner und Moving Out. Diese Spiele erscheinen pünktlich zu ihrem Launch auf dem PC auch auf GeForce NOW.
Spiele sind ein wesentlicher Teil des PC-Ökosystems, doch auch die Performance spielt eine wichtige Rolle. NVIDIA setzt hierfür die besten Technologien für Spiele ein und integriert diese in GeForce NOW.
Durch die Leistungsfähigkeit von KI- und RTX-Grafikprozessoren ermöglicht DLSS 2.0 die nächste Generation von Performance und Grafik in Spielen. NVIDIAs DLSS 2.0 nutzt in Verbindung mit den RTX-Tensor-Kernen ein neues und verbessertes Deep-Learning-Netzwerk. So erhöht sich in Spielen die Bildrate und erzeugt gleichzeitig qualitativ hochwertige und scharfe Bilder. Es gibt Spielen Leistungsspielraum, um die Qualitätseinstellungen zu maximieren und die Ausgabeauflösung zu erhöhen.
Diese Technologie ist ab sofort bei GeForce NOW verfügbar und ermöglicht es, die Einstellungen für die Grafikqualität zu erhöhen und gleichzeitig flüssige, ruckelfreie Bildraten beizubehalten. Control ist das erste Spiel, das DLSS 2.0 auf GeForce Now unterstützt. Weitere Spiele werden künftig folgen, darunter MechWarrior 5: Mercenaries und Deliver Us The Moon.
Zusätzlich zum DLSS 2.0-Update in Control erschienen folgende Spiele diese Woche für GeForce NOW:
Veröffentlicht am Dienstag, 28. April: • Moving Out • SnowRunner (Epic Games Store)
Veröffentlicht am Donnerstag, 30 April: • Amnesia: The Dark Descent • Assassin’s Creed Brotherhood (Uplay) • Battle Chasers: Nightwar • Dead Island Definitive Edition • Drug Dealer Simulator • Earth 2160 • Fire Pro Wrestling World • Medieval Engineers • Might & Magic Heroes VII – Trial by Fire (Uplay) • S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky • S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl • Saints Row 2 • Sanctum 2 • SpellForce – Platinum Edition • Steel Division: Normandy 44 • The Council - Episode 1 • THE KING OF FIGHTERS XIII • Trainz: A New Era • YLands

Kommentar schreiben