Nach der Vorstellung der Radeon VII (Radeon 7) als der ersten 7-Nanometer-Grafikkarte, äußerte sich NVIDIAs CEO Jensen Huang zur bald erscheinenden Radeon VII und fand dafür alles andere als lobende Worte.
Die Performance ist mies und es gibt nichts Neues. Es gibt kein Raytracing, es gibt keine Künstliche Intelligenz. Es sind 7 nm mit HBM-Speicher, die gerade noch mit einer 2080 mithalten können. Wenn wir DLSS einschalten, werden wir sie vernichten. Wenn wir Raytracing einschalten, werden wir sie vernichten.
Wie sich die Radeon VII in Spielen schlägt, weiß bislang niemand außer AMD. Auf den Kommentar von Huang angesprochen, sagte Lisa Su kurz und knapp: „Was ich sagen würde, ist, dass wir sehr erwartungsvoll auf die Radeon VII sind, und ich würde behaupten, dass [Jensen Huang] sie vermutlich noch nicht [in Aktion] gesehen hat.

Kommentar schreiben