Warner Bros. Interactive Entertainment kündigt heute Mortal Kombat 11: Aftermath an – eine neue Erweiterung für den Videospielhit Mortal Kombat 11, den erfolgreichsten Titel in der Geschichte der Reihe, der 2019 bei den D.I.C.E. Awards zum besten Kampfspiel des Jahres gekürt wurde.
Das am 26. Mai für die Veröffentlichung geplante und von den preisgekrönten NetherRealm Studios entwickelte Mortal Kombat 11: Aftermath erweitert die von der Kritik gefeierte Story-Kampagne um eine brandneue, filmreife Geschichte über Vertrauen und Betrug. Die Erweiterung Mortal Kombat 11: Aftermath wird für PlayStation 4, PlayStation 4 Pro, die Xbox One-Gerätefamilie (einschließlich Xbox One X), Nintendo Switch™, PC und Stadia erhältlich sein.
Die epische Geschichte geht weiter in Mortal Kombat 11: Aftermath – Feuergott Liu Kang, der neue Hüter der Zeit und Beschützer des Erdenreichs, muss die Hilfe einiger unverhoffter Verbündeter und vertrauter Feinde in Anspruch nehmen, um die Geschichte zweier Welten neu zu schmieden, deren Schicksal in der Schwebe liegt. Zu den Kämpfern gesellen sich in der neuen Erweiterung Fujin, der Gott des Windes, der den Götterältesten zusammen mit seinem Bruder Raiden als Beschützer des Erdenreichs dient, sowie die vierarmige Sheeva, Königin der Shokan und halb Mensch, halb Drache. RoboCop, der hochentwickelte kybernetische Polizeibeamte, hat seinen ersten Auftritt als Gastkämpfer in der Geschichte von Mortal Kombat. RoboCop wird in der englischen Tonspur von US-Schauspieler Peter Weller gesprochen, der den beliebten Charakter auch schon in „RoboCop 1“ und „RoboCop 2“ verkörperte. Mortal Kombat 11: Aftermath bekommt außerdem nach und nach drei neue Charakter-Skin-Pakete.

Zusätzlich erhalten alle Besitzer von Mortal Kombat 11 Zugriff auf neue Stages, darunter die Klassiker-Arenen ‚Dead Pool‘ und ‚Soul Chamber‘ sowie Stage Fatalities, der Lieblings-Finisher der Fans, bei dem Gegner mithilfe der Umgebung fertiggemacht werden, und die beliebten Friendships, einer Funktion aus den Neunzigern, mit denen Gegner ganz liebevoll besiegt werden. All diese Funktionen werden als kostenloses Update mit der Veröffentlichung von Mortal Kombat 11: Aftermath verfügbar sein.
Die Mortal Kombat 11: Aftermath-Kollection ist die perfekte Gelegenheit für neue Spieler, alle Charaktere, Story-Inhalte und Spielmodi in einem einzigen ultimativen Paket zu erhalten. Diese Sammlung enthält Mortal Kombat 11 mit allen Inhalten aus Mortal Kombat 11: Aftermath und dem zuvor erschienenen Kombat-Pack mit sechs als DLC herunterladbaren Charakteren – Shang Tsung, Nightwolf, Sindel, Terminator T-800, Joker und Spawn – plus 25 zusätzliche Charakter-Skins. Die Erweiterung Mortal Kombat 11: Aftermath-Kollection kann jetzt zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von € 59,99 in den jeweiligen Digital-Stores vorbestellt werden. Vorbesteller erhalten bei Kauf außerdem sofortigen Zugriff auf Mortal Kombat 11 und das Kombat-Pack.
Spieler, die Mortal Kombat 11 bereits erworben haben, können jetzt in den jeweiligen Digital-Stores die Erweiterung Mortal Kombat 11: Aftermath für € 39,99 (UVP) oder das Mortal Kombat 11: Aftermath + Kombat-Pack-Paket für € 49,99 (UVP) erwerben.
Alle Vorbestellungen enthalten zum Start das Skin-Paket „Eternal Klash“, das drei neue Charakter-Skin-Variationen enthält: „Unbound Rage“ Scorpion basierend auf Mortal Kombat (2011), „Son of Arctika“ Sub-Zero basierend auf Mortal Kombat: Deception und „Kori Power“ Frost, eine klassische Version des Kriegers der Lin Kuei.

Kommentar schreiben