KRAFTON, Inc. erweitert heute das PUBG-Universum um eine weitere komplette Folge von Mysteries Unknown, der investigativen „Doku-Serie“ mit Jonathan Frakes („Star Trek: The Next Generation“, „Beyond Belief: Fact or Fiction“) in der Hauptrolle.
Die neueste Episode mit dem Titel „Birth of the Battlegrounds“ ist ab sofort verfügbar und zeigt Frakes zum ersten Mal in Person, wie er die offizielle Geschichte hinter dem fatalen Wettkampf erforscht.
Während der gesamten Episode führt Frakes Gespräche mit Insidern und Experten, um die Hintergrundgeschichte hinter den Battlegrounds zu erforschen, von ihrer anfänglichen Konzeption bis zu ihrer tödlichen Entwicklung. Das neueste Video knüpft an zwei frühere Episoden der Serie an, die weitere Geheimnisse um die Battlegrounds lüftet. Mysteries Unknown: Tragedy at Dinoland deckte die verstörende Wahrheit hinter Dinoland auf, während Mysteries Unknown: Paramo die dunkle Geschichte um ein Plateau in Peru mit einigen verblüffenden Besonderheiten enthüllte.

Zusätzlich zu „Mysteries Unknown: Birth of the Battlegrounds“ wird KRAFTON am 26. Juni seinen ersten Live-Action-Kurzfilm „Ground Zero“ veröffentlichen. Der Film mit Don Lee („Marvel Studios' Eternals“, „Train To Busan“) in der Hauptrolle spielt im PUBG-Universum und lässt Lee einen berüchtigten Gefangenen spielen, der aus dem Hosan Gefängnis in TAEGO auszubrechen versucht. Der Kurzfilm knüpft direkt an die Geschichte der neuen Karte TAEGO an, die für PUBG am 7. Juli auf PC und am 15. Juli auf Konsolen startet und in Südkorea angesiedelt ist.
Wie im PUBG 2021 Entwicklerplan erwähnt, der im Mai enthüllt wurde, wird TAEGO die erste neue 8x8-Karte seit 2018 sein und eine wichtige Gameplay-Mechanik enthalten, die für PUBG neu ist: die Möglichkeit für Spieler, nach einer anfänglichen Niederlage zum Kampfgeschehen zurückzukehren. Weitere Details zu TAEGO folgen später in diesem Monat.

Kommentar schreiben