Der asiatische Hersteller exklusiver, auf NVIDIA-basierter Grafikkarten, SSDs, DRAM und ausgewählter Gaming Hardware, Galaxy Microsystems, ist hierzulande besser als Marke KFA2 bekannt. Die neuesten Grafikkarten sowie zahlreiche Hardware Innovationen präsentiert KFA2 in der nächsten Woche vom 5. bis 9. Juni auf der wichtigsten IT-Messe Asiens, der Computex 2018, die in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei stattfindet.
Auf dem neu gestalteten KFA2 Messestand in der 4/F Nangang Exibition Hall 1 (Stand MO534) präsentiert KFA2 die neuesten Produkte aus seiner breiten Produktpalette. Zu den Highlights gehören insbesondere die innovativen Grafikkarten aus der Hall of Fame Edition, die aus hochwertigsten Komponenten gefertigt werden und nur einem Ziel dienen: Rekorde zu brechen. Seit einigen Jahren macht sich KFA2 auch zunehmend einen Namen als Entwickler und Anbieter von Gaming-Hardware und Zubehör und bietet mittlerweile eine komplette, eigene Produktpalette für Gamer an. So werden auch schnelle KFA2 Gamer SSDs (Solid State Drive) angeboten, die an ihren Seiten mit reizvollen Lichteffekten überraschen. Die KFA2 ONE SSD Serie ist für Gamer konzipiert und überzeugt durch den Einsatz von Toshiba-Speichermodulen (BiCS3 3D 64Layer TLC NAND Flash) und der internen Phison PS3111-S11. Diese Kombination garantiert dem Anwender branchenführende Lesegeschwindigkeiten sowie konsistente und zuverlässige Langzeitleistung.
Zudem zeigt der Anbieter aus Hong-Kong seine KFA2 Gamer III Speicher, die es dem Anwender erlauben, RGB ohne Einschränkung zu steuern. Möglich gemacht wurde dies durch die neu entwickelte KFA2 „Aurora Vision“, mit dem KFA2 Gamer III Memory auf verschiedenen Motherboards betrieben werden können.Auch seine neue Generation von Hall of Fame (HOF) II Speichern stellt KFA2 auf der Computex 2018 vor. Dank der Spitzentechnik des eingesetzten Samsung B-Die IC bietet der HOF-Speicher viel Leistung und Stabilität und die RGB-Beleuchtung sorgt für eine stilbetonte Optik der Gaming Ausrüstung. Darüber hinaus wird KFA2 auf der Computex auch seine neue eSport-Marke „Xanova“ präsentieren, die die Gaming-Mäuse der „Mensa“-Serie, die mechanischen Tastaturen „Magnetar RGB“ und „Pulsar“, die Headsets „Juturna“ und „Ocala“ sowie die komplette Serie der Mousepads „Deimos“ und „Phobos“ umfasst.
Zum KFA2-Rahmenprogramm auf der Computex gehört auch ein Overclocking Performance Wettbewerb auf dem KFA2-Messestand, bei dem ein neuer Overclocking Weltrekord angestrebt wird. Dazu wurden mit den drei Overclockern „Duck“ (Japan) sowie „Micka“ und „ZeRo–Dan“ (beide China) gleich drei aktuelle Weltmeister eingeladen. Auch eine eigene Modenschau ist geplant, auf der Showgirls die neue Gaming-Bekleidung von KFA2 vorstellen werden. Zudem werden jeden Tag eingeladene, taiwanesische Streamer auf dem KFA2-Stand neueste PC-Spiele live spielen, während sie mit den Besuchern vor Ort interagieren. Tägliche Gewinnspiele runden das vielfältige KFA2-Messeprogramm ab.
Den starken Auftritt auf der Computex versüßt KFA2 den deutschen Kunden mit einem Sonderangebot für die vielfach ausgezeichnete KFA² GeForce GTX 1070 Ti EX. Diese ist ab sofort für 449,00 € inkl. MwSt. im Handel erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Kommentar schreiben