Ghost of Tsuhima erhält heute durch das kostenlose Update auf Version 1.1 neue Spielfunktionen wie den Modus Neues Spiel+, Rüstungsausstattungen, Geistblumen, die Anzeige der aktuellen Spielzeit und mit Ghost of Tsushima: Legends einen Koop-Mehrspieler-Modus.
Nach dem Herunterladen und Installieren des Updates erfordert Ghost of Tsushima: Legends einen separaten, kostenlosen Download über den PlayStation Store. In die Online-Lobby gelangen Spieler danach auf dem Titelbildschirm, über das Pausenmenü, durch das Annehmen einer PSN-Einladung eines Freundes oder durch das Ansprechen des neuen Charakters Gyozen, der in der Einzelspielerkampagne nun an mehreren Orten Tsushimas anzutreffen ist. Eine Internetverbindung sowie eine aktive PlayStation Plus-Mitgliedschaft sind für das Spielen des Legends-Modus erforderlich.

Ghost of Tsushima: Legends bietet zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zwei Gameplay-Typen: Story-Missionen für zwei Spieler und Überlebens-Missionen für vier Spieler. In Überlebens-Missionen muss ein Spielerteam, bestehend aus bis zu vier verschiedenen Charakterklassen, Gebiete von Tsushima gegen immer stärker werdende Gegnerhorden verteidigen.

Kommentar schreiben