PC-Augenschmaus

Fast 15 Monate länger mussten PC-Zocker auf Final Fantasy XV warten. Laut Publisher und Entwickler Square Enix wurde diese Zeit dafür genutzt, den Titel optimal für den PC zu optimieren. Ob dieses Versprechen eingehalten wurde, könnt ihr in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen!
Vorbesteller-Boni und Anforderungen
Vorweg: In diesem Artikel gehen wir in erster Linie auf die technischen Aspekte bzw. Verbesserungen der PC-Version von Final Fantasy XV ein. Wer sich allgemein über das Spiel informieren möchte, dem empfehlen wir unser Konsolen-Review. Jeder Store bietet einen eigenen Vorbesteller-Bonus an:
• Windows Store: Das FFXV Powerup Pack enthält Items, die unsere Leistung im Kampf steigern sollen.
• Steam: Die FFXV Fashion Collection stellt eine Reihe neuer Outfits für Hauptfigur Prinz Noctis und seine Gefährten bereit.
• Origin: Die FFXV Decal Selection liefert neue Decal-Sticker für unser Auto, Regalia. Die PC-Fassung enthält ab Release alle Neuerungen der Royal Edition:
• Die Insomnia City Ruins: Die Weltkarte wird um eine neue Region erweitert, in der weitere Nebenaufgaben auf die Spieler warten.
• Das königliche Schiff, mit dem Spieler übers Wasser reisen, wird frei steuerbar, sodass man die Gewässer zwischen Cape Caem und Altissia frei erkunden kann. Spieler können vom Schiff aus fischen und neue Gerichte entdecken.
• Ein neues Accessoire aktiviert die Aktion Armiger Unleashed, die Spielern neue mächtige Angriffe ermöglicht.
• Eine optionale Ego-Perspektive.
• Mehr als ein Dutzend DLCs, darunter neue Waffen, Skins fürs Auto und Gegenstands-Sets.
• Der komplette Inhalt des Season Passes.
• Ein Archiv: Spieler können hier die Cosmogony-Geschichten nachlesen, die sie in der Welt aufgestöbert haben.
• Eine Quest, um den Offroad-Truck Regalia Type-D zu erhalten und zu verbessern.
• Neue Achievements. Die Anforderungen sehen wie folgt aus:
Mindestanforderungen: • OS: Windows 7 SP1/8.1/10 64-bit • CPU: Intel Core i5-2500 / AMD FX-6100 • GPU: Nvidia GTX 760 or 1050 / AMD Radeon R9 280 • RAM: 8GB • HDD: 100GB+ • DirectX 11
Empfohlene Anforderungen: • OS: Windows 7 SP1/8.1/10 64-bit • CPU: Intel Core i7-3770 / AMD FX-3850 • GPU: Nvidia GTX 1060 / Radeon RX 480 • RAM: 16GB • HDD: 100GB+ • DirectX 11
Anforderungen für 4K und HDR: • OS: Windows 10 64-bit Fall Creators Update • CPU: Intel Core i7-7700 / AMD Ryzen 5 1600X • GPU: Nvidia GTX 1080 Ti • RAM: 16GB • HDD: 155GB • DirectX 11

1 Kommentar

Finat Fantasy 15 (Website) um 02.04.2018 - 18:50

Grafisch ist die Windows Version wirklich ein Genuß. Spielerisch ist Final Fantasy 15 natürlich auch gut. Um es in 4K spielen zu können ist nicht unbedigt ein 1080ti notwendig. Es reicht meißt schon die "3D Entfernung" auf 75% zu stellen und das Spiel läuft auch auf einer GTX 1080 flüssig.

Kommentar schreiben