Diablo Immortal: Zersplitterte Seelen kommt am 14. Dezember
Das neueste Update von Diablo Immortal: Zersplitterte Seelen, erscheint am 14. Dezember!
Von Christoph Miklos am 07.12.2023 - 18:36 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

PC

iOS

Android

Publisher

Blizzard Entertainment

Entwickler

Blizzard Entertainment

Release

02.06 2022

Genre

Action-RPG

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

F2P

Media (22)

Das neueste Update von Diablo Immortal: Zersplitterte Seelen, erscheint am 14. Dezember! Hiermit kommen gleich mehrere Updates, darunter die neuen Vertrauten, eine neue Zone namens Der Süden des Reichs des Schreckens, eine neue Questreihe und Ereignis sowie 5 neue Reliquiar-Bosse!
Weitere Details gibt es hier:
• Vertraute: Spieler:innen können jetzt Sanktuario zusammen mit treuen Verbündeten namens Vertraute bereisen, die individuelle Boni und nützliche Fertigkeiten beisteuern. Zersplitterte Seelen startet mit acht Vertrauten, von denen wir fünf in unserem Blogeintrag detaillierter beschreiben.
• Der Süden des Reichs des Schreckens: Im Kern der Geschichte von Diablo Immortal liegt der Süden des Reichs des Schreckens. Es wurde zu einer apokalyptischen Einöde, nachdem Tyrael den verderbten Weltstein zerstörte. Die Hauptquest der Zone führt zum wachsenden Lager der Grauen Quartiere, ins Innere von Stahlbruch und in die Tiefen wimmelnder Schluchten, die durch die Zerstörung des Berges Arreat entstanden sind.
• Gefecht der Wächter: In diesem turmverteidigungsartigen Zonenereignis müssen Spieler die Wildnis des Reichs des Schreckens beschützen.
• Fünf neue Reliquiar-Bosse: Diese können in drei neuen Inferno-Schwierigkeitsstufen angetroffen werden: Inferno IV, V und VI. Um die Schwierigkeitsstufe Inferno IV freizuschalten, müssen Spieler:innen Saarodan, den Himmelsteiler auf Inferno III besiegen und mindestens Paragonstufe 1.100 erreichen.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben