Mit MASTER XP schickt Cooler Master seine neueste Tochtermarke ins Rennen, die ein nahtloses Zusammenspiel von Unterhaltung und Kommunikation, maßgeschneidertes Event Management und die Zusammenarbeit mit verschiedensten Partnern anstrebt.
Das Ziel besteht darin, die Gaming-Gemeinde im Rahmen mitreißender Events anzusprechen, einzigartige Erlebnisse zu schaffen und den Marken der Kooperationspartner ein Maximum an Aufmerksamkeit zu verschaffen. Die neue Webpräsenz ist ab sofort einschließlich des neuen Logos und einer vollständigen Darstellung der Markenidentität über die www.masterxp.com erreichbar.
Das grundlegende Konzept von MASTER XP zielt auf die Verbindung von Gamification-Elementen mit den strategischen Schwerpunktbereichen Unterhaltung und Kommunikation ab, um künftig unvergessliche Gaming-Events ins Leben zu rufen. Gamification beschreibt die Übertragung typischer Spielemechaniken auf andere Bereiche, um im jeweiligen Kontext auf spielerische Art und Weise das Engagement der anvisierten Zielgruppe zu erhöhen. In diesem Sinne ist das „XP“ im Markennamen MASTER XP auch bewusst als Anlehnung an den englischen Begriff „experience“ zu verstehen.
Mit seinen Aktivitäten, Innovationen und immersiven Events fokussiert das Unternehmen primär die junge und stark Gaming-affine, zwischen 1997 und 2010 geborene Generation Z (Zoomer) als direkten Nachfolger der Generation Y (Millennials) – und somit ein sehr schnell wachsendes Marktumfeld. Die grundlegende Mission von MASTER XP besteht in der Schaffung einer starken Interaktions- und Engagement-Plattform für junge Gamer – zielgruppenspezifisch zugeschnitten und stark geprägt durch den bewussten Einsatz von Gamification-Elementen. Am Ende dieses Wegs steht die Vision eines für die Target Group maßgeschneiderten, globalen Kommunikationskanals.

Kommentar schreiben