Die Insider haben gesprochen: Im heurigen CoD-Ableger geht es zurück in den Zweiten Weltkrieg.
CoD 2021 hört laut Quellen auf den Namen Call of Duty WW2: Vanguard. Anders als ModernWarzone geht Eurogamer davon aus, dass es sich nicht um einen Codenamen, sondern um den finalen Titel handelt.
ModernWarzone spricht von einem alternativen WW2-Szenario, in dem der Zweite Weltkrieg nicht 1945 endet und sich bis in die 1950er fortsetzt. Die Quellen aus der Presse dagegen behaupten, das Setting orientiere sich an den historischen Geschehnissen.
Sowohl Eurogamer als auch wir sind unschlüssig, ob und wenn ja, wie die Warzone-Integration des 2021er Call of Duty stattfinden wird. Auf den ersten Blick scheint es Story-technisch schwierig umsetzbar, die in modernen Zeiten spielende Geschichte des Battle Royale aufzugreifen.

Kommentar schreiben