Für das gestrige Inside Xbox hatte Ubisoft eigentlich eine Gameplay-Demo angekündigt. Nach erstem Zurückrudern war das Endergebnis dann doch eher enttäuschend. Ubisoft hat sich nun dazu geäußert.
Creative Director Ashraf Ismail hat sich dazu nun auf Twitter geäußert und zugegeben, dass die Fans berechtigterweise mehr erwarten konnten. Man habe aber eine lange Marketingkampagne vor sich und wolle künftig umfangreiches Gameplay sowie weitere Infos veröffentlichen. Das wird die enttäuschten Fans zwar sicherlich wenig trösten, aber dafür können sie sich in den kommenden Wochen noch auf reichlich Infos freuen.

Kommentar schreiben