Der Koop-Shooter und Zombiemassen-Simulator World War Z bekommt am kommenden Montag, den 3. Juni neue Inhalte.
Folgendes beinhaltet das Update:
• Neuer Zombie: Wie schon zuvor vom Entwickler angekündigt, enthält das Update einen neuen infizierten Zombie-Typ. Der sieht ziemlich eklig aus und verbreitet den Virus schnell auf neue Wirte. Der Spezial-Zombie kommt in allen Szenarien von World War Z vor.
• Neue Tokio-Mission: Das Szenario Tokio bekommt mit einer neuen Mission ein weiteres Kapitel.
• Private Lobbies: Wer gerne nur mit seinen Freunden World War Z spielen möchte, bekommt die viel verlangten privaten Lobbies.
• Sichtfeld-Slider: Das neue Grafikfeature erlaubt es euch ab 3. Juni, personalisierte FOV-Einstellungen vorzunehmen.
• Bug Fixing: Die Entwickler versprechen Bug Fixes, etwa für das Problem, dass Spieler ihre Freundesliste im Spiel nicht sehen können.

Kommentar schreiben