Die Entwickler des Action-RPGs Wolcen: Lords of Mayhem haben soeben den neuen Patch 1.0.8. veröffentlicht.
Allgemeinen Fixes:
• Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Rechtsklicks auf Gegenstände als Linksklicks angesehen wurden. • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch einen UI-Fehler verursacht wurde, sobald eine rechte Waffe direkt aus dem ausgerüsteten Inventar verkauft wurde, während zwei Waffen ausgerüstet waren. • Ein Unsterblichkeits-Exploit beim Beitritt zu einem Spiel wurde behoben. • Es wurde ein Fehler behoben, durch das Beute auf die Füßen fiel, sobald ein verbündeter Spieler eine Truhe öffnete. (Dieser fix greift bei allen Truhen, Ausnahme stellen hier die verfluchten Truhen da). • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Stab-Projektile große Monster nicht Treffen konnten als auch, dass das abprallen teils nicht richtig funktionierte. • Es wurde ein Fehler behoben, durch das Umgebungs-Projektile während der Akt-III-Quest „Die Pforte der Wut“ keinen Schaden verursachten. • Es wurde ein Fehler behoben, durch das Spieler mehrere Verbündete gleichzeitig wiederbeleben konnten, wenn sie nahe genug waren. • Es wurde ein Fehler behoben, durch das ein Spieler eine Expedition nicht beenden konnte, während ein anderer Spieler stirbt. • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler Gold und ursprüngliche Affinität verloren, wenn sie sich mit dem Spiel verbanden. • Es wurde ein Fehler behoben, durch das Spieler nach der Wiederbelebung miteinander kollidierten. • Es wurde ein Fehler behoben, durch das einige Spieler zwei WolcenTags hatten und keine Freunde mehr hinzufügen konnten.
Die vollständigen Patch-Notes findet ihr HIER!

Kommentar schreiben