Es ist offiziell: Das Windows 10 Update 19H1 wird Ende Mai offiziell erscheinen.
Microsoft will es unter dem Namen "Windows 10 Mai 2019 Update" in Wellen an die Windows-10-Nutzer ausliefern, entsprechend der jeweiligen PC-Konfiguration des Anwenders.
Dieses Mal zwingt Microsoft die Nutzer aber nicht zur Installation des Updates - wer möchte, kann die neueste Windows-Version komplett auslassen beziehungsweise die Installation bis zu anderthalb Jahre hinauszögern.
Übrigens bringt das Mai-Update nur wenige neue Features, unter anderem:
• Sandbox-Modus für Windows-10-Pro- und -Enterprise-Nutzer • Light Modus • Verbesserungen für Startfenster, Action Center und die gesamte Benutzeroberfläche.

Kommentar schreiben