Publisher Paradox Interactive trennt sich von dem bisher verantwortlichen Studio Hardsuit Labs. Im selben Atemzug wurde der Release des Rollenspiels auf unbestimmte Zeit verschoben. Damit erscheint Vampire Bloodlines 2 nicht länger 2021 und steht aktuell ohne Entwickler dar.
Dass man sich für die Arbeit an Vampire Bloodlines 2 vom bisher verantwortlichen Entwickler Hardsuit Labs trennt, gibt Publisher Paradox Interactive auf der offiziellen Website des Rollenspiels bekannt.
Konkrete Gründe für diese Entscheidung werden nicht genannt, dafür aber betont, dass diese Änderung "notwendig" seien, um "die eigenen Ansprüche" für Vampire Bloodlines 2 zu erfüllen.
Gleichzeitig wird hervorgehoben, dass sich das Rollenspiel definitiv weiter in Arbeit befindet. Momentan sucht Publisher Paradox Interactive nach einem neuen Studio - genauere Informationen bezüglich potentieller neuer Partner gibt es allerdings noch nicht.
Im Post auf der offiziellen Website gab Paradox Interactive außerdem bekannt, dass ab dem aktuellen Zeitpunkt keine Vorbestellungen von Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 mehr akzeptiert werden können. Wann die Pre-Order-Phase wieder aufgenommen wird, ist nicht bekannt.

Kommentar schreiben