Ubisoft verzichtet beim Release von Tom Clancy's The Division 2 auf einen Steam-Release. Stattdessen geht der französische Publisher einen exklusiven Deal mit der aufstrebenden Plattform einer anderen großen Firma ein.
Dabei handelt es sich um den Epic Games Store, der im Dezember 2018 an den Start gegangen war. Abseits von Ubisofts hauseigener Plattform Uplay wird die digitale PC-Fassung damit nur über Epics junges Download-Portal erhältlich sein. Drei verschiedene Versionen (Standard, Gold und Ultimate) können ab sofort dort vorbestellt werden.
Tom Clancy's The Division 2 erscheint am 15. März. Ab diesem Tag könnt ihr natürlich nicht nur auf dem PC, sondern auch auf Sonys PlayStation 4 und Microsofts Xbox One loslegen.

Kommentar schreiben