Teufels beliebteste Soundbar erscheint heute in einer komplett runderneuerten Auflage. Die neue CINEBAR 11 bietet im Vergleich zur Vorgängerin deutlich mehr Leistung, Erweiterbarkeit zum Surroundsystem und den brandneuen kabellosen 6 Zoll Subwoofer T 6 mit zwei Aufstelloptionen. Gleich geblieben ist der attraktive Preis von nur 399,99 Euro.
So ziemlich jeder Fernseher hat ein Sound-Upgrade dringend nötig. Vielen Kundinnen und Kunden sehnen sich nach einer möglichst einfachen, günstigen aber dennoch leistungsstarken Soundlösung. Fans der Berliner Marke Lautsprecher Teufel griffen hierfür in der Vergangenheit am häufigsten zur CINEBAR 11. Ab heute gibt es die erfolgreichste Soundbar aus dem Teufel-Sortiment in einer komplett überarbeiteten Fassung. Ob Film, Spiel oder Musik, Bass muss sein, und den liefert bei der CINEBAR 11 der brandneue Subwoofer T 6. Diese zeichnet sich durch eine besonders schlanke Bauweise und zwei Aufstellmöglichkeiten aus. So kann er beispielsweise liegend sogar unter Sofas mit einer Bodenfreiheit von wenigstens 12 cm platziert werden. Aber auch stehend macht er durch seine schmale Shilouette eine gute Figur.
Die neue CINEBAR 11 ist ab sofort in Schwarz und Weiß zum Preis von 399,99 Euro im Teufel Webshop und in allen Teufel Stores erhältlich. Im Set mit einem Paar kabellosen Rear-Lautsprechern EFFEKT ist das Set als CINEBAR 11 "4.1-Set" zum Preis von 699,99 Euro erhältlich – das entspricht einem Preisvorteil von 100 Euro gegenüber dem Einzelkauf.

Kommentar schreiben