SteelSeries stellt heute mit Aerox 3 und Aerox 3 Wireless einen Durchbruch bei ultraleichten Gaming-Mäusen vor.
SteelSeries vereint langlebige High-End-Technologie zu einem ultraleichten Formfaktor, der von Grund auf für Leistung durch Geschwindigkeit entwickelt wurde. Jedes Element im Aerox 3 wurde präzise entwickelt, um die schnellsten Reaktionszeiten beim Spielen ohne Kompromisse zu gewährleisten.
Aerox 3 Wireless
Die SteelSeries Aerox 3 Wireless ist eine wireless Gaming-Maus mit einem ultraleichten 66g-Design, die perfekt für die schnellsten Mausbewegungen optimiert ist. SteelSeries hat erneut eine Partnerschaft mit PixArt für einen brandneuen Sensor geschlossen, den TrueMove Air, einen neuen, benutzerdefinierten 1-zu-1-Tracking-Sensor, der speziell für die kabellose Leistung entwickelt wurde. Dieser optische Sensor mit 18.000 CPI, 400IPS und 40G bietet die Geschwindigkeit, Beschaffenheit und Genauigkeit, die eine wireless Gaming-Maus benötigt. Aufgrund der unglaublichen Energieeffizienz des Sensors konnte SteelSeries das Gewicht der Maus niedrig halten, indem ein kleinerer Akku eingebaut wurde, der länger hält als die der Konkurrenz.
Die Aerox 3 Wireless ist die erste Gaming-Maus mit der Schutzart IP54, die Wasserbeständigkeit und Schutz vor Staub, Schmutz, Öl und mehr bietet. Die 'AquaBarrier' Technologie von SteelSeries wurde entwickelt, um die scheinbar freiliegenden Schaltkreise im Innenraum vor praktisch allen Arten von Schäden zu schützen. Dies ist wichtig, wenn man einen Lochschalendesign verwendet um die bedenken der Haltbarkeit auszuräumen. Wie der Rival 3 Wireless verwendet auch der Aerox dieselbe neue Quantum 2.0 Technologie mit Dual Wireless, mit der eine Verbindung zu Geräten über eine wireless 2,4-GHz-USB oder Bluetooth hergestellt werden kann. Mit dieser Technologie konnte SteelSeries im Rival 3 Wireless eine Batterielaufzeit von 400 Stunden erreichen und im Aerox 3 Wireless 200 Stunden Akkulaufzeit im Bluetooth-Modus und über 80 Stunden im 2,4-GHz-Modus. Sobald der Akku leer ist, unterstützt der Aerox 3 Wireless das schnelle Laden über USB-C, sodass Benutzer in nur 15 Minuten mehr als 40 Stunden Akkulaufzeit haben.
Zu den weiteren Merkmalen der Lebensqualität des Aerox 3 Wireless gehören das neue Super Mesh-Kabel von SteelSeries für weniger Luftwiderstand und ein leichteres Gefühl, PTFE Glide Skates für verbesserte Kontrolle und Laufruhe sowie die vollständige Anpassung der SteelSeries Engine an die drei Zonen RGB-Beleuchtung. Über die USB-C-Verbindung können Gamer ihre Maus auch mit Aftermarket-Kabeloptionen weiter anpassen.
Der Aerox 3 Wireless wird am 10. November für 109,99€ erhältlich sein.
Aerox 3
Der Aerox 3 hat viele der gleichen Eigenschaften wie der Aerox 3 Wireless, einschließlich der IP54-Wasser- und Staubbeständigkeit, des löchrigen Designs, das vom beliebten Rival 3 inspiriert wurde, dem Super Mesh-Kabel, den PTFE-Glide-Skates, der Dreizonen-RGB-Beleuchtung und USB-C Kabelanpassung. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede zwischen den beiden.
Anstatt den im Aerox 3 Wireless enthaltenen TrueMove Air zu verwenden, verwendet der Aerox 3 den TrueMove Core-Sensor, der erstmals im Rival 3 eingeführt wurde. Es handelt sich um einen benutzerdefinierten optischen Sensor mit 8.500 CPI, 300 IPS und 35G, der gemeinsam mit PixArt speziell für die Leistung entwickelt wurde. Da Aerox 3 eine kabelgebundene Maus ist, konnte SteelSeries das Gewicht noch weiter auf 57g senken.
Der Aerox 3 Wireless wird am 10. November für 69,99€ erhältlich sein.

Kommentar schreiben