Electronic Arts hat das umfangreiche Update 3.0 für das Actionspiel Star Wars: Squadrons veröffentlicht.
Das hat neben neuen Inhalten, Bug Fixes und Optimierungen auch einige technische Neuerungen zu bieten. Genauer gesagt handelt es sich dabei um NextGen-Verbesserungen für die Versionen der PS5 und der Xbox Series X.
Auf der PlayStation 5 dürfte Star Wars: Squadrons aufgrund von einer allgemein verbesserten Grafikqualität sowie einer optimierten Beleuchtung etwas besser aussehen. Bei der Xbox Series X und der Xbox Series S kommt außerdem eine Option hinzu, um das Spielgeschehen mit einer Bildwiederholungsrate von 120 Frames pro Sekunde ablaufen zu lassen. Das geht jedoch mit einer Reduzierung der Grafikqualität einher. Des Weiteren dürft ihr euch über "Fort Haven" als neue Map für Weltraumgefechte und Flottenkämpfe freuen. Außerdem haben die Entwickler am Matchmaking geschraubt, zahlreiche Bugs beseitigt und vieles mehr. Auch im VR-Segment hat sich etwas getan.

Kommentar schreiben