Der US-Sender CBS arbeitet derzeit an gleich zwei Star-Trek-Serien gleichzeitig.
Während mit Hochdruck an der Fertigstellung der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery gefeilt wird, die im Januar 2019 auf Sendung geht, entsteht zeitgleich eine komplett neue Serie, die ein Wiedersehen mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard aus dem Serienhit »Star Trek: The Next Generation« verspricht.
Und während noch an den Drehbüchern der noch namenlosen Picard-Serie gearbeitet wird, bestätigt David Nevins als Senderchef von CBS nun einen überraschenden frühen Sendestart für Ende des nächsten Jahres. Damit gibt es im kommenden Jahr gleich zwei Star-Trek-Serien auf dem US-Sender.
Bisherigen Informationen nach sollen die Filmarbeiten zur Picard-Serie erst im Frühjahr 2019 beginnen. Eine weitere Besetzung für die Serie ist noch nicht bekannt, demnach hat die Suche zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht begonnen. Eine Verbindung zur Serie Discovery wird jedoch ausgeschlossen.

Kommentar schreiben