Zum Kinostart des Han-Solo-Films sind die ersten Kritiken eingetroffen.
Demnach ist der Han-Solo-Film wohl einer der witzigsten aber auch der schwächsten Filme der Reihe, so jedenfalls sieht die Meinung vieler Kritiker aus. Während einige mit der Darstellung von Alden Ehrenreich als Han Solo Schwierigkeiten haben, zeigen sich viele von Donald Glovers Lando Calrissian begeistert, der dem Star wohl die Show stiehlt.
Das gemischte Bild spiegelt sich auch in der Wertung auf Metacritic wieder. Dort ist Solo: A Star Wars Story mit eher mauen 66 Prozent gelistet. Ähnlich sieht es auf Rotten Tomatoes mit 73 Prozent positiver Reviews aus.

Kommentar schreiben