Sharkoon stellt mit dem Midi-ATX-Tower TG5 Pro RGB eine Weiterentwicklung des beliebten Klassikers TG5 RGB vor. Dabei bleibt die großflächige Glasfront bestehen, genau wie das Seitenteil aus gehärtetem Glas. Zudem kommen vier vorinstallierte, adressierbare 120-Millimeter-LED-Lüfter zum Einsatz.
Für die Installation der Komponenten lassen sich das Seitenteil und auch die Front mit nur wenigen Handgriffen entfernen. Das ermöglicht einen schnellen und vor allem unkomplizierten Zugang zum Gehäuseinneren. Um für einen konstanten Airflow zu sorgen, sind insgesamt vier adressierbare 120-Millimeter-Lüfter vorinstalliert. Drei davon sitzen in der Front und garantieren einen optimalen Lufteinzug, da sie leicht nach innen versetzt montiert sind. Zusätzlich bietet der herausnehmbare Lüfterrahmen genügend Platz für einen Radiator mit einer Länge von bis zu 360 Millimetern. Wie auch schon beim Vorgänger sorgen die drei 120-Millimeter-Lüfter in der Vorderseite auch noch für einen ausgeglichenen und strahlenden Look dank der RGB-Beleuchtung. Ein viertes Modell befindet sich in der Gehäuserückseite, was in Kombination für einen konstanten Luftdurchsatz sorgt. Doch im Gegensatz zum TG5 RGB sind die LEDs aller vier Lüfter im TG5 Pro RGB adressierbar, womit sich die Beleuchtung über die Software kompatibler Mainboards steuern lässt. Hierfür ist eine Pinbelegung von 5V-D-Coded-G oder 5V-D-G nötig. Doch auch ohne die entsprechenden Anschlüsse kann der Nutzer aus zwanzig vordefinierten Beleuchtungseffekten wählen. Für diese manuelle Steuerung steht eine Taste in der Front zu Verfügung.
Im Inneren des TG5 Pro RGB herrscht ausreichend Platz für leistungsstarke Komponenten. So finden Grafikkarten von bis zu 40 Zentimetern Länge, CPU-Kühler mit einer Höhe von bis 16,7 Zentimetern und Netzteile mit einer maximalen Länge von bis zu 20,5 Zentimetern Platz im Gehäuse. Mühelos lassen sich auch Festplatten unterschiedlichster Größen installieren: bis zu drei Festplatten mit 3,5 Zoll oder vier mit 2,5 Zoll. Um den Blick auf die verbaute Hardware nicht zu beschränken, ist das TG5 Pro RGB nahezu von jeder Seite einsehbar. Dank der Glas-Frontblende kommen die beleuchteten RGB-Lüfter besonders gut zur Geltung, während das Seitenteil aus Glas für eine standesgemäße Präsentation der verbauten Hardware sorgt. Letzteres wird nicht durch sichtbare Schrauben getrübt, stattdessen erfolgt die Montage über eine zweifache Verschraubung auf der Rückseite.
Damit weniger ansehnliche Komponenten und Kabel nicht das Gesamtbild im Inneren trüben, verschwinden im Netzteil-Tunnel oder hinter dem Mainboard-Tray das Netzteil und die Festplatten. Auch lästige Kabel lassen sich mithilfe der leicht zugänglichen Kabelkanäle schnell verbergen, um eine aufgeräumte Optik zu gewährleisten, die letztendlich auch dem Airflow zugutekommt.
Das Sharkoon TG5 Pro RGB ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 84,90 Euro erhältlich.

Kommentar schreiben