Innenraum & Kühlung

Innenraum
Der schwarz lackierte Innenraum weicht von der etablierten Norm ab: Netzteil und HDD-Käfig werden nicht wie gewohnt am Boden, sondern unter dem Deckel untergebracht. Dort können eine 3,5"- sowie eine 2,5"- oder 3,5"-Festplatte verschraubt werden. Zwei weitere 2,5"-Datenträger sitzen hinter dem Mainboard-Tray. Möchte man am Seitenteil Lüfter oder einen 240-mm-Radiator verbauen, muss auf die Montage von zwei 2,5"- oder einer 3,5"-Festplatte verzichtet werden, die ansonsten an dieser Stelle verschraubt werden. Ansonsten bietet das Gehäuse ausreichend Platz im Innenraum für bis zu 16 cm hohe CPU-Kühler, sieben Erweiterungskarten, Mainboards bis zum E-ATX-Format und Netzteile bis zu einer Länge von 29.5 cm. Die maximale Grafikkarten-Länge beträgt üppige 42 cm.
Die Montage der Erweiterungskarten erfolgt mit den bewährten Rändelschrauben, die einen Schraubenzieher meist überflüssig machen. Der Mainboardtray besitzt eine große Aussparung auf Höhe der CPU, so dass eine Kühlerinstallation mit Backplate auch im eingebauten Zustand möglich wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kabeldurchführungen (mit Gummischoner) zum rückwärtigen Verstauen der Verbindungskabel. Öffnungen für die Schläuche einer externen Wasserkühlung sind nicht vorhanden.
Kühlung
Im Werkszustand bietet das neue Sharkoon Pure Steel RGB vier vorinstallierte 120mm RGB Lüfter (3x Boden und 1x Heck) mit einer maximalen Umdrehungszahl von 1.500, die für eine gute Kühlleistung sorgen.
Folgende Montageplätze für Lüfter stehen zur Verfügung:
• Boden: 3x 120mm (vormontiert) • Heck: 1x 120mm (vormontiert) • Seite: 2x 120mm (optional)
Radiatorenplätze:
• Boden: bis 360mm • Heck: bis 120mm • Seite: bis 240mm
Preis und Verfügbarkeit
Das Sharkoon Pure Steel RGB ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis beträgt knapp 74 Euro (Stand: 20.12.2018).

Kommentar schreiben