Fazit & Wertung

Christoph meint: Tolles Action-Adventure - toller Abschluss der Origins-Serie!

Fazit von Christoph

Aus meiner persönlichen Sicht ist Shadow of the Tomb Raider ein würdevoller Abschluss der Origins-Serie. Vor allem bei den Grabmälern bzw. beim Rätseldesign haben die Entwickler einen tollen Job abgeliefert. Als Fan der (ganz) alten Teile fühlt man sich sofort pudelwohl. Aber auch als Abenteuer-Anfänger wird man seinen Spaß haben - dank der individuell anpassbaren Schwierigkeitsgrade (ein fantastisches Feature!). An der „Naja“-Geschichte und der eher mauen Gegner-KI dürfen die Jungs und Mädels von Eidos Montreal aber noch ruhig arbeiten. Kein Handlungsbedarf hingegen besteht bei der Technik. Das neuste Abenteuer von Lara sieht nämlich außergewöhnlich gut aus - und hört sich auch genauso gut an. Fans der Vorgänger können als wieder bedenkenlos zugreifen!

Grafik
10
Sound
9
Bedienung
9
Spielspaß
9
Atmosphäre
9
Preis/Umfang
8

9

Pro
  • tolle Technik
  • schicke Effekte
  • NVIDIA RTX (späteres Update)
  • abwechslungsreiche Locations
  • deutsche Sprachausgabe
  • stimmige Sounds
  • präzise und einfache Steuerung
  • toll designte Gräber und Rätsel
  • große Gebiete
  • Crafting und Upgrades
  • nachvollziehbare Charakterentwicklung von Lara
  • flexible Schwierigkeitsgradeinstellungen
  • ordentliche Spielzeit (20+ Stunden)
Contra
  • Story ist nur so lala
  • schwache Kampf- und Actionszenen
  • KI-Aussetzer
  • gelegentliche Clippingfehler
Anforderungen
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Microsoft Xbox One (X) Konsole

PC MINIMUM:
• Betriebssystem: Windows 7 64 bit
• Prozessor: i3-3220 INTEL or AMD Equivalent
• Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
• Grafik: Nvidia GTX 660/GTX 1050 or AMD Radeon HD 7770
• DirectX: Version 11
• Speicherplatz: 40 GB verfügbarer Speicherplatz
Getestet für
PC

Kommentar schreiben