Wie geht es mit PLAYERUNKNOWNOWN'S BATTLEGROUNDS (PUBG) weiter? In einem neuen Video beantwortet die PUBG Corporation genau diese Frage. Der Clip bietet exklusive Einblicke in aktuelle Entwicklungen von PUBG. Im Entwickler-Video erläutert Executive Producer TS Jang die Vision von PUBG für die nächsten Monate und gibt einen Einblick in das Map-Update von Erangel sowie neue In-Game- und Out-Game-Elemente, an denen das Team gerade arbeitet.
Ab heute 5 Uhr (MEZ) erhalten PUBG-Spieler einen Vorgeschmack darauf, was sie noch in diesem Jahr erwartet. Das optische Update für die Map Erangel wird dann auf den PC-Testservern verfügbar sein. Fans können die zahlreichen Verbesserungen ausprobieren und direkt Feedback geben, bevor das Erangel-Update noch in diesem Sommer auf PC und Konsolen verfügbar ist.
Bis zum 8. Juni (5 Uhr MEZ) können Spieler die Neuerungen der beliebten Karte testen, indem sie an Spiele-Sitzungen, die PUBG Community Partner hosten, teilnehmen. Danach wird die Map bis zum 11. Juni (5 Uhr MEZ) für alle zugänglich sein. Erangel ist die erste Map von PUBG und wächst seither gemeinsam mit der Community mit. Seit der Early-Access-Phase kamen neue Baustile, realistischere Landschaften und völlig neue Bereiche hinzu.


Weitere Updates werden das ganze Jahr über, parallel zu den thematisch wechselnden Seasons, bei PUBG erscheinen. Diese bringen jeweils neue Inhalte, Features und einen Survivor Pass mit. Neue Gameplay-Elemente – zum Beispiel eine Ledge Grab-Mechanik – und Fahrzeuge wie der amphibische BDRM werden dem Spiel neue vertikale und aquatische Dimensionen verleihen. Ein stärkerer Fokus auf das Progressionssystem wird das Spielerlebnis aufwerten.

Kommentar schreiben