Overwatch 2: Ramattra enthüllt! Der neueste Tank kommt am 6. Dezember in Overwatch 2
Ramattras Hintergrund ist komplex und facettenreich, sein wichtigstes Ziel ist, sein Volk zu beschützen – aber der Preis dafür muss sich erst noch herausstellen.
Von Christoph Miklos am 08.11.2022 - 00:04 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

Switch Lite

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

Switch

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Activision Blizzard

Entwickler

Blizzard Entertainment

Release

04.10 2022

Genre

Shooter

Typ

Free2Play

Pegi

12

Webseite

Preis

F2P

Media (10)

Ramattras Hintergrund ist komplex und facettenreich, sein wichtigstes Ziel ist, sein Volk zu beschützen – aber der Preis dafür muss sich erst noch herausstellen.
Ramattra wurde ursprünglich als Kriegsmaschine konstruiert, doch er hat seine Waffen niedergelegt und durch einen Schild ersetzt, um sein Volk zu beschützen und für Frieden und Gelassenheit einzustehen. Seine Ideale glichen jenen des Shambli-Mönchs Zenyatta. Doch Ramattras Geschichte handelt von Entbehrungen, Trauma und der unbarmherzigen Realität der Menschheit. Harmonie musste Zwietracht weichen und Ramattra begann, auf pragmatischere Weise für seine Überzeugungen einzutreten – und ihm ist jedes Mittel recht, die Omnics zu beschützen. Als Anführer von Null Sector kann sich Ramattra auf die Unterstützung seines Volkes verlassen und er ist kurz davor, seine Philosophien der Welt aufzuerlegen.
Ramattra schließt sich zu Beginn von Saison 2 am 6. Dezember den Tanks im Spiel an. Unser Team fiebert schon auf den Tag hin, an dem wir mehr über unseren neuesten Helden verraten können, also haltet in den Wochen vor Saison 2 die Augen nach neuen Informationen offen!

Kommentar schreiben