NVIDIA veröffentlicht seinen neuesten GeForce Game-Ready-Treiber, der Zombie Army: Dead War 4 direkt zum Launch unterstützt. Darüber hinaus bietet der GeForce Game-Ready-Treiber Unterstützung für Apex Legends: Season 4 und Metro Exodus: Sam’s Story sowie für drei neue G-SYNC kompatible Displays.
Mehr Raytracing-Inhalte für Metro Exodus: Sam’s Story Metro Exodus: Sam's Story ist eine Erweiterung für das Raytracing-Spiel Metro Exodus. Wie im Hauptspiel sind für die Erweiterung sowohl Raytracing als auch NVIDIA DLSS verfügbar, um den Spielern das ein immersives Erlebnis zu bieten.
Drei neue G-SYNC-kompatible Displays Das G-SYNC-Compatible Programm erweitert das G-SYNC-Ökosystem um drei weitere Displays. Das Programm zielt darauf ab, Verbraucher darüber aufzuklären, auf welchen Bildschirmen mit variabler Bildwiederholrate (VRR) ein guter Einstieg möglich ist.
Bei den neuen Bildschirmen handelt es sich um den ASUS VG259QM, den Dell AW2521HF und den LG 34GN850, die den Spielern noch mehr Auswahl bei der Suche nach einem guten Gaming-Display bieten.
Im Rahmen des G-SYNC-kompatiblen Programms arbeitet NVIDIA mit Monitor-Herstellern zusammen, um das Erlebnis auf den Bildschirmen, die das AdaptiveSync-Protokoll unterstützen, zu verifizieren. Diejenigen, die bestehen, werden als "G-SYNC-Compatible" bezeichnet. Eine vollständige Liste der G-SYNC-kompatiblen Bildschirme findet sich hier.
Verbesserungen der maximalen Bildfrequenz und der VRSS-Funktionen NVIDIA führte beim letzten Treiber zwei neue NVIDIA Control Panel Funktionen: Max Frame Rate, zur Optimierung der Leistung sowie des Stromverbrauchs, und Variable Rate Supersampling (VRSS), zur Verbesserung der Bildqualität von VR-Spielen.
Der neue Treiber verbessert die Control Panel Funktionen auf der Grundlage des Feedbacks, das NVIDIA erhalten hat. Für die maximale Bildrate beträgt der FPS-Bereich jetzt 20 bis 1000 FPS. Für VRSS besteht die Möglichkeit, die Funktion über die Registerkarte “Global” auszuwählen, wodurch diese automatisch in allen unterstützten Spielen aktiviert wird.
Download: GeForce 442.19 WHQL @ NVIDIA

Kommentar schreiben